Archiv

Gedanken zur Zeit

Bild vergrößern
Wie steht es um die Gesellschaft? Welche Veränderungen wird es für die Zukunft geben? Fragen für die Reihe: "Gedanken zur Zeit"

Jeden Sonntag um kurz nach 19 Uhr laufen auf NDR Kultur Essays namhafter Autoren. Es sind Beiträge zur geistigen Situation der Zeit - und gelegentlich auch zum Zeitgeist. Die Texte geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. "Gedanken zur Zeit" ist eine Reihe mit großer Tradition. Peter von Zahn und Axel Eggebrecht waren die "Erfinder" - seit 1947 gibt es die Sendung.

Allenfalls die Gangart der Beiträge hat sich über die Jahrzehnte hinweg geändert. Neben radikalen Argumentationen gibt es immer wieder mal einen spielerisch-ironischen Umgang mit den harten Wahrheiten der modernen Lebenswelt. Alle Texte sind subjektiv, ohne privat zu sein, aufklärerisch ohne die Arroganz des Besserwissenden. Kurzum: Es sind Radio-Essays für neugierige Kopf-Hörer.

Unbehagen in der behaglichen Welt

19.08.2018 19:00 Uhr

Täglich prasseln Nachrichten von einer krisengeschüttelten Welt auf uns ein. Im Alltag der meisten Menschen hierzulande ist von einer existenziellen Krise nichts zu spüren. mehr

Wer ist das Volk?

12.08.2018 19:00 Uhr

Die große europäische Friedenserzählung ist brüchig geworden. Wie ließe sich angesichts der Gespenster des Populismus die politische Einheit des Kontinents neu begründen? mehr

Die Mitte als Fundament der Demokratie

05.08.2018 19:00 Uhr

Zerbröckelt die politische Mitte hierzulande zusehends? Herfried Münkler, Professor für Theorie der Politik an der Humboldt-Universität zu Berlin, hat sich hierzu Gedanken gemacht. mehr

Schule könnte wieder Muße sein!

29.07.2018 19:05 Uhr

Digitale Techniken könnten uns ganz als Konsumenten in den Griff bekommen. Vor allem, wenn so etwas wie Muße und Erfüllung durch eigenes Tun von klein auf erst gar nicht erfahren werden. mehr

Forum, Piazza - Shopping Center?

22.07.2018 19:00 Uhr

Wie viel Zukunft steckt in der Architektur? Eine Menge, wenn sie sich offen zeigt gegenüber der Geschichte. In Florenz zum Beispiel ist der Effekt gleich zweifach zu erleben. mehr

Der wüste Osten

15.07.2018 19:00 Uhr

In Osteuropa werden reaktionärer Nationalismus und Populismus von Wahl zu Wahl stärker. Wie kann ein Europa zusammenwachsen, in dem so unterschiedliche Wertsysteme herrschen? mehr