Archiv

Gedanken zur Zeit

Bild vergrößern
Wie steht es um die Gesellschaft? Welche Veränderungen wird es für die Zukunft geben? Fragen für die Reihe: "Gedanken zur Zeit"

Jeden Sonntag um kurz nach 19 Uhr laufen auf NDR Kultur Essays namhafter Autoren. Es sind Beiträge zur geistigen Situation der Zeit - und gelegentlich auch zum Zeitgeist. Die Texte geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. "Gedanken zur Zeit" ist eine Reihe mit großer Tradition. Peter von Zahn und Axel Eggebrecht waren die "Erfinder" - seit 1947 gibt es die Sendung.

Allenfalls die Gangart der Beiträge hat sich über die Jahrzehnte hinweg geändert. Neben radikalen Argumentationen gibt es immer wieder mal einen spielerisch-ironischen Umgang mit den harten Wahrheiten der modernen Lebenswelt. Alle Texte sind subjektiv, ohne privat zu sein, aufklärerisch ohne die Arroganz des Besserwissenden. Kurzum: Es sind Radio-Essays für neugierige Kopf-Hörer.

Vom Ende der Selbstverständlichkeiten

18.02.2018 19:00 Uhr

Die Probleme der Regierungsbildung in Deutschland spiegeln wie in einem Brennglas die Probleme wider, die Globalisierung mit sich bringt. Darüber muss endlich geredet werden, findet Bettina Gaus. mehr

Große Koalition - Auf- oder Abbruch?

11.02.2018 19:00 Uhr

Die sogenannten Volksparteien müssen eine programmatische und personelle Erneuerung schleunigst in Angriff nehmen, findet Rainer Burchardt in seinen Gedanken zur Zeit. mehr

Letztes Zucken oder Anzeichen eines Booms?

04.02.2018 19:00 Uhr

Entgegen der Diagnose vom Niedergang des Klassikbetriebes heißt es nun: mehr Konzerte für mehr Publikum. Gründe für diese Trendwende könnten auch in der Veränderung der Musikkulturen liegen. mehr

Europa und seine eigensinnigen Regionen

21.01.2018 19:00 Uhr

Die Begriffe Nation und Region haben Hochkonjunktur. Das Spannungsfeld, das durch diese beiden Begriffe eröffnet wird, beherrscht die aktuelle politische Lage in Europa. mehr

Die Rückkehr von links und rechts

14.01.2018 19:00 Uhr

Wir erleben eine neue Polarisierung der Republik. Denn wo es eine Rechte gibt, darf die Linke nicht fehlen. Daraus resultieren Risiken, aber wohl auch Chancen für unsere repräsentative Demokratie. mehr

Vorsicht vor dem Glück!

07.01.2018 19:05 Uhr

Warum wir den großen Versprechungen nicht auf den Leim gehen und uns nicht am Nasenring des Glücks durch die Manege führen lassen sollten - ein Radioessay von Wilhelm Schmid. mehr