Gedanken zur Zeit

Bild vergrößern
Wie steht es um die Gesellschaft? Welche Veränderungen wird es für die Zukunft geben? Fragen für die Reihe: "Gedanken zur Zeit"

Jeden Sonntag um kurz nach 19 Uhr laufen auf NDR Kultur Essays namhafter Autoren. Es sind Beiträge zur geistigen Situation der Zeit - und gelegentlich auch zum Zeitgeist. Die Texte geben Orientierung in einer unübersichtlichen Gegenwart. "Gedanken zur Zeit" ist eine Reihe mit großer Tradition. Peter von Zahn und Axel Eggebrecht waren die "Erfinder" - seit 1947 gibt es die Sendung.

Allenfalls die Gangart der Beiträge hat sich über die Jahrzehnte hinweg geändert. Neben radikalen Argumentationen gibt es immer wieder mal einen spielerisch-ironischen Umgang mit den harten Wahrheiten der modernen Lebenswelt. Alle Texte sind subjektiv, ohne privat zu sein, aufklärerisch ohne die Arroganz des Besserwissenden. Kurzum: Es sind Radio-Essays für neugierige Kopf-Hörer.

Eine kleine Kulturgeschichte des Schnees

08.12.2019 19:05 Uhr

In Zeiten des Klimawandels ist der Schnee, den sich die Kinder so sehnlich wünschen, zum Politikum geworden. Dabei war er einmal pure Poesie. Ist der Schnee nun bald Schnee von gestern? mehr

Was man noch sagen darf

01.12.2019 19:00 Uhr

In allen Demokratien ringen wir derzeit um die richtige Antwort auf eine Frage: Wo endet die verfassungsrechtlich garantierte Meinungsfreiheit - und wo beginnt die gefährliche Rede? mehr

Von Schonräumen und zarten Seelen

24.11.2019 19:00 Uhr

Nicht nur in Deutschland wird derzeit heftig über die Meinungsfreiheit debattiert, sondern auch in den USA. Die einst so hochgeschätzte Redefreiheit gerät gerade dort zunehmend unter Druck. mehr

Wir sind dann mal weg - Babyboomer gehen in Rente

17.11.2019 19:00 Uhr

Die ersten Babyboomer erreichen das Rentenalter - und vertrauen darauf, dass ihre Ansprüche auch künftig befriedigt werden. Wer aber soll diese Forderungen erfüllen? mehr

Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?

10.11.2019 19:00 Uhr

Der Herausgeber der "FAZ", Jürgen Kaube, ist kein Fan unseres Bildungssystems. Aus seiner Sicht werden die Schulen überfrachtet mit Erwartungen, die sie nicht erfüllen können. mehr

Deutschland 2049: Dystopie oder Utopie?

03.11.2019 19:00 Uhr

Wie werden wir in 30 Jahren auf dieses Land schauen? Leben wir 2049 - von heute aus betrachtet - in einer Dystopie oder eine Utopie? Ein Essay von Harald Welzer. mehr