Feature

Bruno und Bettina

Dienstag, 14. Mai 2019, 20:00 bis 21:00 Uhr

Zwei Männer mit Megafon und Kopfhörer auf einer nebligen Wiese. © Photocase Foto: busdriverjens

Bruno und Bettina. Ein Gespräch über Kunst und Revolution

NDR Kultur - Feature -

Der japanische Regisseur Masao Adachi war in den 60er und 70er Jahren linksrevolutionärer Filmemacher und später auch Guerillakämpfer. Was ist übrig von den alten Ideen? Von Lutz Dammbeck, RBB/DLF 2017. ndr.de/radiokunst

1 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Ein Gespräch über Kunst und Revolution

Masao Adachi, einer der bekanntesten Drehbuchautoren und Regisseure des japanischen Kinos, steht 1968 der Neuen Linken Japans nahe. 1974 verlässt er Japan und schließt sich im Libanon der von Fusako Shigenobu gegründeten Japanischen Roten Armee (JRA) an. Nach 23 Jahren in der Illegalität, unter Decknamen und im Kalten Krieg von Geheimdiensten unterstützt, wird er in Beirut vor Gericht gestellt und verurteilt. Nach seiner Entlassung spricht er über den Scherbenhaufen linker Ideen und Strategien, den 68 hinterlassen hat.

Dieses Feature können Sie im Anschluss an die Sendung hier und in unserem Podcast NDR Feature Box zwölf Monate lang anhören und herunterladen.

Feature von Lutz Dammbeck
Mit: Judith Engel und Fabian Hinrichs
Technische Realisation: Christian Bader
Regie: der Autor
Produktion: rbb/DLF 2018

Podcast
Podcast

NDR Feature Box

Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Portraits und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. Alles in einer Box. mehr