Am Morgen vorgelesen

Spannung und Fantasie zum Frühstück mit einem abwechslungsreichen Literatur-Programm - das bietet "Am Morgen vorgelesen" auf NDR Kultur. Jede Woche von Montag bis Freitag ab 8.30 Uhr. In der Regel sind die 30-minütigen Lesungen mit Beginn der jeweiligen Sendung für 24 Stunden hier im Internet nachzuhören.

Im Programm laufen Neuerscheinungen und Klassiker der Weltliteratur, gesprochen von prominenten Schauspielern und gelegentlich auch vom Autor oder der Autorin selbst. Zu jedem Werk geben wir eine kleine Einführung.

Die Beiträge vergangener Sendungen finden Sie unten in chronologischer Reihenfolge.

Ulrich Noethen liest "Metropol" von Eugen Ruge

25.11.2019 08:30 Uhr

In "Metropol" kehrt Eugen Ruge nach "In Zeiten des abnehmenden Lichts" noch einmal zurück zu seiner Familiengeschichte. Ruge erzählt sie aus den Perspektiven von drei Personen. mehr

Lesung: Margaret Atwoods "Die Zeuginnen"

04.11.2019 08:30 Uhr

Margaret Atwoods "Die Zeuginnen" ist eine Fortsetzung von "Der Report der Magd". Die Autorin kehrt in den Staat Gilead zurück und erzählt uns, was aus unserer Welt inzwischen geworden ist. mehr

Lesung: Maja Lundes "Die Letzten ihrer Art"

21.10.2019 08:30 Uhr

Das Buch von Maja Lunde handelt vom Schicksal einer seltenen Pferderasse und vom Aussterben der Arten an sich. Thomas Loibl, Meike Droste u.a. lesen daraus vor. mehr

Eva Mattes liest Doris Lessing

07.10.2019 08:30 Uhr

Der Roman "Afrikanische Tragödie" der britischen Schriftstellerin Doris Lessing handelt von der Einsamkeit einer weißen Farmersfrau und der Unmenschlichkeit der Rassendiskriminierung. mehr

Christian Brückner liest Friedrich Christian Delius

30.09.2019 08:30 Uhr

In der Geschichte "Die Birnen von Ribbeck" strömen nach dem Fall der Mauer die Westdeutschen ins Dorf Ribbeck, um einen Birnbaum zu pflanzen. mehr