Stand: 13.09.2018 15:47 Uhr

Intendant und Funkhausdirektor beantworten Fragen

Von Musiksendungen über Talkshows bis zu Regionalnachrichten - die Bandbreite der Fragen war groß. Lutz Marmor, Intendant des Norddeutschen Rundfunks, und Dr. Arno Beyer, stellvertretender Intendant und Direktor des Landesfunkhauses in Niedersachsen, haben am Donnerstagvormittag live die Fragen der Hörerinnen und Hörer von NDR 1 Niedersachsen beantwortet. Zur Frage, warum der Tatort im NDR Fernsehen wiederholt wird, sagte NDR Intendant Marmor: "Wir würden am liebsten nur Neues machen, aber das wäre nicht wirtschaftlich, weil wir mit den Rundfunkbeiträgen gut umgehen müssen." Der Tatort sei schlicht und einfach teuer. Diese Sendungen nicht zu wiederholen, sei Verschwendung, so der Intendant. "Ohne Wiederholungen müsste der Rundfunkbeitrag höher sein", sagte Marmor.

Dr. Arno Beyer, stellvertretender Intendant und Funkhausdirektor in Niedersachsen, Lutz Marmor, Intendant des Norddeutschen Rundfunks und Moderator Arne-Torben Voigts sitzen im Studio von NDR 1 Niedersachsen. © NDR Foto: Jessica Schantin

Frag den NDR: Die ganze Sendung im Video

NDR 1 Niedersachsen -

Lutz Marmor, Intendant des Norddeutschen Rundfunks, und Dr. Arno Beyer, stellvertretender Intendant und Funkhausdirektor in Niedersachsen, beantworten die Fragen der Hörer.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dr. Beyer zu den Themen Nachrichten, Wetter und Verkehr am Morgen

Funkhausdirektor Dr. Arno Beyer erklärte unter anderem, warum bei NDR 1 Niedersachsen jeden Morgen das Wetter Thema ist. "Regelmäßige Umfragen zeigen, dass die Hörerinnen und Hörer vor allem im Frühprogramm Wert auf Nachrichten, Wetter und Verkehr legen", so der Funkhaus-Chef. Das sei ein Service, auf den NDR1 Niedersachsen nicht verzichten wolle.

Marmor und Beyer betonten beide, dass der Norddeutsche Rundfunk unabhängig und nicht politisch beeinflusst sei. Auf die Frage, ob die Regierung das Fernseh- und Radioprogramm bestimme, sagte Marmor: "Meine größte Aufgabe als Intendant ist, dass unsere Journalistinnen und Journalisten unabhängig berichten können. Wenn Medien in einer Demokratie nicht mehr kritisch über die Regierung berichten könnten, dann haben wir verloren." Funkhausdirektor Beyer ergänzte, dass der NDR die klare gesetzliche Vorgabe habe, fair, objektiv und ausgewogen zu berichten. "Wenn wir das nicht tun, kann uns jeder auf die Finger klopfen", so Beyer.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | 13.09.2018 | 10:00 Uhr

Ihre Frage an den NDR!

15.11.2018 08:40 Uhr

Musikprogramm, Themenauswahl in den Nachrichten oder Hobbys der Moderatoren: Was wollten Sie den NDR schon immer fragen? Egal, worum es geht: Wir beantworten Ihre Frage gerne. mehr