Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 16.08.2017 21:20 Uhr

Vorhersage Norddeutschland

Nacht zu Morgen

In der Nacht leicht bewölkt oder klar, zum Morgen hin im Emsland etwas dichtere Wolkenfelder, aber durchweg trocken. Tiefstwerte 16 Grad in Hameln, 13 Grad in Itzehoe bis 10 Grad in der Mecklenburgischen Schweiz. Schwacher, auf Südost drehender Wind. Zum Morgen hin örtlich flacher Nebel.

Morgen

Am Donnerstag zunächst freundlich mit zeitweiligem Sonnenschein, in Vorpommern auch noch länger sonnig. Im Verlauf von Westen her dichte Wolken und am Nachmittag im Westen Niedersachsens und Schleswig-Holsteins aufkommender Regen, am Abend Mecklenburg erreichend, dann teils gewittrig. Weiter östlich noch meist trocken. Höchstwerte 21 Grad auf Borkum, 25 Grad in Schwerin bis 27 Grad in Helmstedt. Schwacher bis mäßiger Süd- bis Südostwind.

Weitere Aussichten

Am Freitag wechselnd bewölkt und immer wieder Schauer, gebietsweise auch kurze Gewitter möglich, dabei lokal Unwettergefahr. Höchstwerte 20 bis 26 Grad. Mäßiger bis frischer, in Gewitternähe böiger Südwestwind.

Am Sonnabend vor allem im Osten länger freundlich mit Sonne und Wolken, im Verlauf von Westen her Schauer und vereinzelt Gewitter, kühlere 17 bis 21 Grad und weiterhin recht windig.

Am Sonntag unbeständiger Sonne-Wolken-Schauer-Mix, dabei recht windig bei Höchstwerten von 17 bis 21 Grad.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde auf NDR 2