Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 22.06.2018 06:36 Uhr

Vorhersage Norddeutschland

Heute

Heute zunächst wechselnd bis stark bewölkt und vor allem in Niedersachsen, im Hamburger Raum und in Nordseenähe Schauerwetter, örtlich auch Blitz und Donner möglich. Im Tagesverlauf von Norden her freundlicher und am Nachmittag nur noch vereinzelt Schauer, meist trocken, dann besonders nordöstlich der Elbe zeitweiliger Sonnenschein, am freundlichsten zur Ostsee hin. Höchstwerte nur noch 15 Grad in Hameln, 16 Grad in Brunsbüttel, 18 Grad in Lübeck bis 20 Grad in Stralsund. Mäßiger, häufig frischer, an der See zeitweise starker Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen, auf den Nordseeinseln vereinzelt Sturmböen möglich.

Nacht zu Morgen

In der Nacht wechselnd bewölkt und im Verlauf von Nordsee her erneut einzelne Schauer. Besonders im Ostseeumfeld dagegen öfters gering bewölkt längere Zeit trocken. Tiefstwerte 13 Grad auf Pellworm, 10 Grad in Ludwigslust und Lauenburg bis 8 Grad in Bad Pyrmont. Mäßiger bis frischer West- bis Nordwestwind, an der See weiterhin frisch mit starken bis stürmischen Böen, im Verlauf an der Nordsee auch Sturmböen.

Morgen

Am Sonnabend vielerorts wolkig und nur wenig Sonne, dazu im Verlauf gebietsweise einzelne Schauer. Zur Ostsee, vor allem aber nach Vorpommern hin einiges an Sonnenschein und dort überwiegend trocken bzw. nur vereinzelt Schauer. Weiterhin kühl mit Höchstwerten zwischen 13 Grad am Solling, um 16 Grad in Hamburg, 18 Grad in Sierksdorf und 20 Grad am Barther Bodden. Mäßiger bis frischer Nordwestwind mit starken bis stürmischen Böen, an der Nordsee anfangs auch Sturmböen.

Weitere Aussichten

Schlagzeile: Am Sonntag viele Wolken, zur Ostsee hin freundlich, gebietsweise etwas Regen, dazu 14 bis 20 Grad. Am Montag teils wolkig, nach Norden hin oft heiter, selten Schauer, wärmer, maximal 17 bis 23 Grad. Am Dienstag häufig heiter, leichte Schauerneigung bei 19 bis 25 Grad.

Am Sonntag weiterhin viele Wolken, gerade zur Ostsee hin aber auch einige längere heitere Abschnitte, vor allem in Niedersachsen gebietsweise etwas Regen. Höchstwerte 14 bis 20 Grad. Nachlassender, meist mäßiger, an der See noch frischer Wind aus Nordwest.

Am Montag gebietsweise wolkig, nach Norden hin freundlicher mit längerem Sonnenschein und nur noch selten Schauer. Erwärmung auf 17 bis 23 Grad.

Am Dienstag häufig heiter, später von Südniedersachsen bis zur Mecklenburger Seenplatte Quellwolken und einzelne Schauer möglich. Mäßig warm, Höchstwerte 19 bis 25 Grad.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde auf NDR 2