Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 15.10.2019 06:50 Uhr

Vorhersage Norddeutschland

Heute

Heute nach Auflösung einzelner Nebelfelder freundlicher Wechsel von Sonne und Wolken, dazu trocken. Zur Ems und zum Dollart hin später wieder dichte Wolken und zum Abend hin aufkommender Regen, auch zur Nordsee hin im Verlauf wolkiger, meist aber trocken. Nochmals recht warm mit 20 Grad in Flensburg, 22 Grad in Schwerin, 23 Grad in Lüneburg bis 25 Grad in Göttingen, auf den Nordseeinseln, Hiddensee und auf Rügen 16 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Südost- bis Südwestwind.

Nacht zu Morgen

In der Nacht viele Wolken und von der Nordsee, vom Emsland und Weserbergland her schauerartiger, zeit- und gebietsweise auch recht kräftiger Regen, anfangs vereinzelt gewittrig. Zum Morgen hin Westmecklenburg erreichend. Richtung Vorpommern vielfach gering oder locker bewölkt und trocken. Tiefstwerte 13 Grad auf Sylt, 12 Grad in Oldenburg bis 10 Grad in Nordhorn und Stralsund. Schwacher, im Verlauf mäßiger bis frischer und stark böiger Südwestwind. Nordöstlich der Elbe schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Morgen

Am Mittwoch stark bewölkt und vor allem nordöstlich der Elbe längere Zeit Regen, am Nachmittag zur Ostsee abziehend und nachfolgend noch einige Auflockerungen, westlich der Weser und zum Göttinger Land hin freundlich Abschnitte, aber auch einzelne Schauer möglich. Höchstwerte 13 Grad in Bad Segeberg, 15 Grad in Demmin bis 17 Grad in Bad Bentheim. Mäßiger bis frischer und stark böiger Südwestwind.

Weitere Aussichten

Am Donnerstag freundliche Phasen, aber auch dichte Wolkenfelder und zur Nordsee sowie nach Westen hin später gebietsweise Regen, maximal 14 bis 17 Grad.

Am Freitag teils wolkig, teils heiter, von der Kieler Bucht bis in den Osnabrücker Raum sowie zur Nordsee hin gelegentlich Schauer bei 14 bis 18 Grad.

Am Sonnabend Sonnenschein und Quellwolken im Wechsel, stellenweise Regenschauer möglich, meist aber trocken bei 14 bis 17 Grad.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde in Ihren NDR-Radioprogrammen