Ortssuche
Stand: 09.04.2020 05:00 Uhr

Agrarwetter

Wetterlage

Im Bereich des neuen Hochdruckgebietes überwiegt derzeit ruhiges und trockenes Wetter. Die Temperaturen liegen im frühlingshaften Bereich. Zeitweise können schwache Fronten unsere Region streifen und für mehr Wolken und örtliche, einzelne Schauer sorgen. Zum Osterwochenende wird es insgesamt etwas wechselhafter, kühler wird es aber erst zum Start in die neue Woche, auch Nachtfrost ist vereinzelt noch möglich.

Agrartipp

Für alle, die im Herbst einen Kompost frisch aufgesetzt haben, gilt, dass dieser nun umgesetzt werden sollte. So wird der weitere Verrottungsprozess mit der frischen, sauerstoffhaltigen Luft beschleunigt. Effektiv reift der Kompost somit schneller heran und kann somit auch früher auf den Beeten ausgestreut werden.

Einige Frühjahrsblüher wie Forsythien oder Zier-Johannisbeeren sind bereits verblüht oder verblühen in absehbarer Zeit. In den kommenden Tagen ist daher ein guter Zeitpunkt, um die Sträucher etwas auszulichten, damit sie nicht überaltern und neue Blütentriebe fürs nächste Jahr bilden können. Entfernen Sie großzügig ältere Äste, um den nachwachsenden Jungtrieben die Chance zu geben, sich zu entwickeln.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde in Ihren NDR-Radioprogrammen