Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 23.02.2018 12:00 Uhr

Agrarwetter

Wetterlage

In den nächsten Tagen ist weiterhin mit hohem Luftdruck zu rechnen, der für einige Sonnenstunden und trockenes Wetter sorgt. In einer nordöstlichen Strömung gehen die Temperaturen weiter zurück und zum Ende der Woche ist Dauerfrost zu erwarten. In den Nächten gibt es mäßigen, teils strengen Frost.

Agrartipp

Besonders in den klaren und kalten Nächten gewinnt der Frost an Mächtigkeit. Die Wintersaaten werden besonders in den Nächten einer Kälteprobe unterzogen. Schäden am Blattwerk sind nicht auszuschließen. Eine Erhöhung des Kolbenanteils der Maissilage erhöht den Energiegehalt. Wenn die Tage länger werden, beginnen die Kübelpflanzen wieder zu wachsen. Weil es im Winterquartier aber fast immer zu dunkel ist, sprießen nur die langen und dünnen Triebe. Sie haben kaum Blattgrün und sind unverzweigt. Schneiden Sie diese Triebe ganz ab, damit Fuchsien, Hammerstrauch und Schönmalve ihre Form behalten.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde auf NDR 2