Wetter Übersicht
Ortssuche
Stand: 11.12.2017 12:00 Uhr

Agrarwetter

Wetterlage

In den kommenden Tagen sorgt tiefer Luftdruck weiterhin für eine Zufuhr von polaren Luftmassen und Niederschlägen, die teils bis ins Tiefland in Schnee übergehen können.

Agrartipp

Bei Nachtfrösten gefriert das das Wasser in den Blattzellen der Rasengräser. Rasenflächen sollten daher besser nicht so oft betreten werden, da die Halme abknicken und vergilben. Die Spuren sind bis zum Frühling sichtbar.

Man sollte der Witterung entsprechend nun für Frostschutz sorgen. Fichtenzweige haben sich zum Abdecken empfindlicher Pflanzen im Winter bewährt. Denn sobald es im Frühjahr wärmer wird, lassen sie ihre Nadeln fallen und die darunterliegenden Pflanzen bekommen Licht und Wärme. Sie können sich so gut akklimatisieren. Tannen haben eher weiche Nadeln mit einem weißen Streifen unterseits. Im Gegensatz zu Fichten verlieren sie ihre Nadeln nicht. Deshalb sollte man die Zweige im Frühjahr rechtzeitig wieder von den Pflanzen nehmen.

Das Wetter zu jeder vollen Stunde auf NDR 2