Stand: 04.08.2020 19:51 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Landesregierung informiert über Corona-Maßnahmen

Das öffentliche Leben ist wegen der Corona-Pandemie immer noch eingeschränkt, es gelten zahlreiche Corona-Auflagen in Schleswig-Holstein. Nach einem Anstieg der Neuinfektionen ordneten jüngst einige Städte und Kreise wie beispielsweise der Kreis Dithmarschen, die Gemeinde Büsum sowie Helgoland eine Maskenpflicht für öffentliche Hotspots an. Wie der aktuelle Stand ist und wie es mit den Schutzmaßnahmen in Schleswig-Holstein weitergeht, darüber wollen Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) und Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) am Mittwoch in einer Pressekonferenz informieren. NDR.de überträgt die PK ab 11 Uhr im Online-Livestream. | NDR Schleswig-Holstein 05.08.2020 11:00

Ministerin Prien stellt Pläne für Schulstart in SH vor

Am Montag startet das neue Schuljahr 2020/2021 in Schleswig-Holstein. Bildungsministerin Karin Prien (CDU) hält einen Regelbetrieb an den Schulen auch in Corona-Zeiten für möglich hält. Die Schulen in Schleswig-Holstein seien dafür gut vorbereitet, sagte Prien, die am Mittwoch weitere Details für das neue Schuljahr unter Corona-Bedingungen bekannt geben will. NDR.de überträgt die Pressekonferenz ab 9.30 Uhr im Online-Livestream. | NDR Schleswig-Holstein 05.08.2020 09:30

Neue Hafenaufsicht in Brunsbüttel?

Der Elbehafen in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) soll in Zukunft unter die behördliche Aufsicht der Stadt Brunsbüttel fallen. Das sei in Kiel und Lübeck auch so, begründet Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) das Vorhaben. Bisher hat das Land die Aufsicht. Für die Stadt bedeutet das, dass eine neue Hafenbehörde aufgebaut werden muss, die 24 Stunden am Tag die Aufsicht führt. Brunsbüttels Bürgermeister will das am liebsten verhindern. Am 11. August kommt deshalb eine Ratsversammlung zu dem Thema zusammen. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 16:30

Feuerwehr Norderbrarup nicht einsatzfähig

Die Freiwillige Feuerwehr in Norderbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) ist momentan nicht einsatzfähig. Der Grund: 14 von insgesamt 34 Aktiven wurden in Quarantäne geschickt. Sie waren am 24. Juli auf einer Privatfeier gewesen- zusammen mit einer Corona-Infizierten Person, die aber nicht in der Feuerwehr ist. Alle Hygienemaßnahmen und Abstand wurden auf der Feier eingehalten. Dennoch galten die 14 Kameraden somit als direkte Kontaktpersonen, sagt Wehrführer Jensen. Während der Quarantäne springen die Nachbarwehren ein. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 16:30

Nach Zugentgleisung: Reparaturarbeiten beginnen

Nachdem in der Nacht zu Sonntag drei Waggons eines Bauzuges auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Pinneberg entgleist sind, laufen die Reparaturarbeiten an der Unfallstelle in Halstenbek (Kreis Pinneberg). 170 Meter Gleise müssen dort ersetzt werden, wie Bahnsprecherin Franziska Hentschke mitteilte. Das Material dafür traf inzwischen ein. Ziel ist es laut Hentschke, dass ein Gleis schon ab Mittwochvormittag wieder befahrbar ist. Die Strecke ist derzeit komplett gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 08:00

Anti-Korruptionsbeauftrage zieht Halbjahresbilanz

Schleswig-Holsteins neue Anti-Korruptionsbeauftragte Cornelia Gädigk hat im ersten Halbjahr sieben Verdachtsfälle an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Insgesamt habe sie 36 Hinweise aufgenommen, teilte Gädigk am Dienstag mit. Diese Zahl bewegt sich im langjährigen Durchschnitt. Im zweiten Halbjahr 2019 waren bei der Stelle nur 18 Hinweise eingegangen. Eine unabhängige Stelle, an die sich Bürger vertrauensvoll und außerhalb offizieller Institutionen wenden können, sei wichtig, äußerte die Landesbeauftragte. Gädigk, die seit Jahresbeginn im Amt ist, forderte daher mehr Transparenz und eine verständlichere Sprache bei behördlichen Entscheidungen. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 15:00

17-Jähriger ohne Führerschein auf A1 unterwegs

Die Lübecker Polizei hat in der vergangenen Nacht einen 17-Jährigen ohne Führerschein gestellt. Ein Zeuge hatte vorher die Polizei alarmiert, als der Teenager ihn auf der Autobahn 1 Richtung Lübeck überholt hatte - mit sehr hoher Geschwindigkeit und dann auch noch von rechts. Die Beamten konnten den 17-Jährigen dann im Lübecker Stadtteil Sankt Lorenz Nord stellen. Wie sich herausstellte, hatte sein ebenfalls 17-jähriger Beifahrer den Autoschlüssel heimlich seinen Eltern weggenommen. Sein Freund am Steuer hätte in Kürze seine Fahrprüfung machen können. Diese fällt nun aus. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 14:00

Timmendorfer Strand: Strände sind zu voll

Timmendorfer Strand verschärft die Maßnahmen gegen überfüllte Strände in der Corona-Zeit. Nach Angaben der Gemeinde sollen sechs zusätzliche Sicherheitskräfte eingestellt werden. Außerdem will sich Timmendorfer Strand an der digitalen Strandampel beteiligen. Sie zeigt die aktuelle Auslasung an den Ostseestränden an. Zusätzlich sollen Bauzäune und Hinweisschilder eingesetzt werden, um gesperrte Strandabschnitte zu sichern. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 13:00

Rathaus Kiel trauert um Auszubildende

Mit einer Gedenkfeier haben die Mitarbeiter im Kieler Rathaus an ihre Auszubildende erinnert, die am Montagmorgen auf dem Kieler Rathausplatz von einem Fahnenmast erschlagen worden ist. Die 23-Jährige gehörte nach Informationen der Stadtverwaltung Kiel zu einer Gruppe von Auszubildenden, die an diesem Tag ihre Ausbildung im Kieler Rathaus begannen. Der Schock darüber ist noch immer groß. Im Rathaus liegt ein Kondolenzbuch aus. Außerdem wehnen die Fahnen am Rathaus auf Halbmast. Am Unglücksort liegen Blumen. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 12:00

Garg: Gesundheitsminister im dauerhaften Krisenmodus

Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) musste während der Corona-Krise viele weitreichende Entscheidungen treffen. Eigentlich hat er derzeit kaum Zeit, sich Gedanken über die schlechten Umfragewerte der FDP auf Bundesebene zu machen. Für die Opposition sei die Pandemie eine schwierige Zeit, sagt Garg im Sommerinterview mit NDR Schleswig-Holstein. Gerade diese Krise müssten die Liberalen aber als Chance begreifen - und ihr Themenspektrum erweitern: Als Beispiele nennt er Pflege und Gesundheitsversorgung. Diese Themen müsse man mit einer vernünftigen Wirtschaftspolitik zusammenführen, so Garg. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 08:00

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 27 Fälle

Laut der Landesmeldestelle, dem Institut für Infektionsmedizin der Universität Kiel, wurden seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 3.494 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 03.08.) gemeldet. Damit gibt es im Vergleich zum Vortag 27 gemeldete Sars-CoV-2-Infektionen mehr. Bislang wurden 156 Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet. 20 Menschen werden in Krankenhäusern behandelt. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 10:00

Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle in Flensburger Hafenbecken

Ein betrunkener Mann war den Beamten in der Nacht in Flensburg wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Bevor sie ihn auf einem Parkplatz nahe der Hafenkante kontrollieren konnte, gab der 39-Jährige Gas und fuhr ins Wasser. Ein Polizist sprang ins Wasser und brachte den Mann an Land. Nach Polizeiangaben war der Mann alkoholisiert und habe sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden. Er wurde zur Blutentnahme in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 09:30

Mehr als 3.000 Urlauber lassen sich testen

Die fünf Corona-Teststationen in Schleswig-Holstein werden gut genutzt. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung haben sich seit vergangenem Freitag schon mehr als 3.000 Urlauber auf das Virus testen lassen. "Mit einem solchen Ansturm haben wir nicht gerechnet", sagte Nicolaus Schmidt von der Kassenärztliche Vereinigung in Schleswig-Holstein. Nach seinen Angaben ist vor allem viel los an den Teststationen in Kiel und am A7 Grenzübergang Ellund. | NDR Schleswig-Holstein 04.08.2020 08:00

Mundschutz auf Helgoland erst ab Mittwoch Pflicht

Auf der Nordseeinsel Helgoland (Kreis Pinneberg) ist von Mittwoch an das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht - zumindest in einem bestimmten Zeitraum und an bestimmten Orten. Die Pflicht gilt laut der Webseite der Insel von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr in den öffentlich zugänglichen Bereichen auf den Wegen von den Schiffen bis zur Hafenstraße, in dieser Straße selbst sowie in den Straßen Am Südstrand, Nordseeplatz und Lung Wai. Bürgermeister Jörg Singer (parteilos) hatte die Maskenpflicht am Wochenende angekündigt und damit gerechnet, dass die Allgemeinverfügung schon am Montag in Kraft tritt. | NDR Schleswig-Holstein 03.08.2020 20:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.08.2020 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Corona-Langzeitstudie: Dunkelziffer der Infektionen gesunken

Lübecker Forscher haben herausgefunden, dass zu Beginn der Epidemie wohl nur jede zehnte Infektion entdeckt wurde. mehr

Videos