Stand: 26.12.2022 17:54 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Handball: Kiel gegen Minden

Nach einer nur kurzen Weihnachts-Pause starten die Handballer des THW Kiel in den Jahresendspurt. Montagabend um 20 Uhr empfängt der Tabellenzweite den Vorletzten aus Minden. Bei den Kielern ist der Einsatz von Kreisläufer Wiencek wegen eines Infekts fraglich, ansonsten sind alle THW-Spieler fit. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 18:00 Uhr

Größtenteils ruhige Feiertage für Einsatzkräfte in SH

Die Weihnachtstage sind für die Einsatzkräfte in Schleswig-Holstein recht ruhig verlaufen. Polizei und Feuerwehr hatten nach eigenen Angaben nur kleinere Einsätze. Lediglich in Schwentinental im Kreis Plön wurde die Polizei mehrfach wegen illegalen Drogenbesitzes gerufen. Die Polizei ermittelt hier gegen 19 Verdächtige - in zwei Fällen auch wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Viel zu tun hatte hingegen in manchen Regionen der Rettungsdienst. Ungewöhnlich viele Menschen mussten mit Atemnot oder Fieber ins Krankenhaus gebracht werden, so ein Sprecher der Rettungs-Leitstelle Süd in Elmshorn. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 17:00 Uhr

NOK: Havariekommando dankt freiwilligen Einsatzkräften

Das Havariekommando hat sich bei den freiwilligen Einsätzkräften am Nord-Ostsee-Kanal dafür bedankt, dass sie auch während der Feiertage im Hafen von Brunsbüttel die Ölbekämpfung fortgesetzt haben. Er könne ihre Leistung nicht genug würdigen, sagte der Leiter des Havariekommandos, Renner. Die beteiligten Frauen und Männer stellten während der Feiertage private Interessen zurück, um zu helfen. Eine genaue Prognose, wann der gesperrte Kanal wieder freigegeben werden kann, gibt es noch nicht. Die wichtige Schifffahrtsverbindung bleibe mindestens noch bis Mittwoch unpassierbar, so das Havariekommando. An der Ölbekämpfung beteiligen sich rund 150 Kräfte von örtlichen Feuerwehren sowie dem Technischen Hilfswerk aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 16:00 Uhr

Betrüger erbeuten 11.000 Euro in Schenefeld

Ein Rentner aus Schenefeld im Kreis Steinburg ist Opfer von Betrügern geworden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, erbeuteten die Täter insgesamt 11.000 Euro. Sie hatten dem Rentner in einer offiziell wirkenden E-Mail einen Gewinn von 195.000 Euro versprochen. Als Gegenleistung sollte der 82-Jährige immer wieder kleinere Geldbeträge überweisen. Erst als die Betrüger die geforderten Summen steigerten, wurde der Rentner misstrausch und erstattete Anzeige. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 14:00 Uhr

Ab Januar Mehrwegverpackungen für Außer-Haus-Speisen möglich

Restaurants und Imbisse müssen Speisen für den Außer-Haus-Verkauf ab dem kommenden Jahr auf Kundenwunsch auch in Mehrwegverpackungen anbieten, denn ab dann gilt ein entsprechendes Gesetz. Die Betriebe dürfen dafür keinen Aufpreis nehmen. Auf welches Pfandsystem sie zurückgreifen, bleibt ihnen allerdings selbst überlassen. Momentan gebe es noch viele unterschiedliche Systeme, so Axel Strehl, Präsident vom Hotel- und Gaststättenverband Schleswig-Holstein. In manchen Restaurants sei es auch möglich, seine eigene Tupperdose mitzubringen. Strehl glaubt, dass sich aber schon bald wenige Mehrwegsysteme durchsetzen werden. Für die Betriebe sei das neue Gesetz kein Problem. Sie hätten Zeit genug gehabt, sich auf die neuen Regeln vorzubereiten, so Strehl. Einwegverpackungen bleiben weiterhin erlaubt. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 12:00 Uhr

Feuer in Ameos Klinik im Kreis Ostholstein

In der Ameos Klinik in Heiligenhafen im Kreis Ostholstein hat es erneut gebrannt. Sonntagnachmittag um kurz vor 17 Uhr brach ein Feuer im Eingliederungsbereich der Klinik aus. Verletzt wurde laut Polizei und Feuerwehr niemand. Die Station ist unseren Informationen zufolge weiterhin in Betrieb. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort. Die Kripo ermittelt jetzt, wie es zu dem Feuer kam. In den vergangen Wochen hatte es in der Ameos Klinik immer wieder gebrannt. Am Dienstag hatte die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Er wurde in eine psychiatrische Einrichtung einweisen. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 10:00 Uhr

Sager fordert besseren Katastrophenschutz

Der Vorsitzende des Landkreistages in Schleswig-Holstein Reinhard Sager (CDU) fordert vom Land mehr Anstrengungen beim Katastrophenschutz. Das Innenministerium müsse bei seiner Katastrophenschutz-Abteilung nachrüsten, sagte Sager der dpa. Sager verwies dabei auf den Krieg in der Ukraine und die Folgen für die Energie-Versorgung sowie auf das Ahrtal-Hochwasser. Außerdem müsse die Bevölkerung besser vorbereitet werden. Früher habe beispielsweise jedes Schulkind die Warntöne gekannt. Die Menschen müssten wieder ein Gefühl für Gefahren entwickeln, so Sager - ohne dabei Panik zu verbreiten. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 09:00 Uhr

DRK bittet um Blutspenden

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner dringend um Blutspenden. Einige Präparate seien nur wenige Tage haltbar, außerdem gingen die Bestände während der Feiertage regelmäßig stark zurück. Grundsätzlich sei die Versorgung auf einem stabilen Niveau, aber auf einem sehr geringen, sagt Susanne von Rabenau vom DRK Blutspendedienst aus Lütjensee in Stormarn. Neben der Urlaubszeit sorge die Grippe- und Erkältungswelle für Probleme. Spender sollten sich auf der Internetseite des DRK-Blutspendedienstes einen Termin reservieren. Das ist auch auf der Seite des UKSH in Kiel und Lübeck möglich. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 08:00 Uhr

Weihnachtsgottesdienste in SH: Keine Einschränkungen

Die Nordkirche und das Erzbistum Hamburg/Schleswig-Holstein rechnen mit vollen Gottesdiensten zu Weihnachten. Fast überall sei alles wie vor Corona-Zeiten, sagte eine Sprecherin der Nordkirche: mehrere Gottesdienste hintereinander, Krippenspiele und Musikaufführungen - Einschränkungen gebe es fast keine. Womit man allerdings in diesem Jahr rechnen muss, ist, dass es kühler in den Kirchen sein wird: 14 bis 16 Grad sei meistens die Höchsttemperatur. Eine Maske ist nach den Worten der Sprecherin nirgendwo mehr ein Thema. | NDR Schleswig-Holstein 24.12.2022 10:00 Uhr

Das SH-Wetter am zweiten Weihnachtstag

Am Montag ist es in Schleswig-Holstein größtenteils bedeckt, trüb und regnerisch. Es kann zu vereinzelten Gewittern kommen. Die Temperaturen betragen maximal 7 bis 10 Grad. An den Küsten weht ein teils starker Südwest- bis Westwind, dort muss mit stürmischen Böen gerechnet werden. | NDR Schleswig-Holstein 26.12.2022 08:00 Uhr

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 26.12.2022 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Aminata Touré (l-r, Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Soziales, Jugend, Familie, Senioren, Integration und Gleichstellung, Kerstin von der Decken (CDU), Ministerin für Justiz und Gesundheit, und Sabine Sütterlin-Waack (CDU), Ministerin für Inneres, Kommunales, Wohnen und Sport, sitzen im Innen- und Rechtsausschuss des Landtags im Landhaus. © +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Marcus Brandt

Brokstedt: Touré und BAMF kritisieren Hamburger Justiz

Die Kieler Ausländerbehörde habe zu wenig Informationen über Strafverfahren, die U-Haft und die Verurteilung des mutmaßlichen Täters erhalten. mehr

Videos