Stand: 29.11.2022 16:42 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Stutthof-Prozess: Nebenklage bringt Schlusswort vor

Der Prozess gegen die ehemalige Sekretärin im Konzentrationslager Stutthof am Landgericht Itzehoe (Kreis Steinburg) neigt sich langsam dem Ende. Die Staatsanwaltschaft forderte vergangene Woche in ihrem Plädoyer eine Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung. Am Dienstag haben die ersten Vertreterinnen und Vertreter der Nebenklage ihr Schlusswort vorgebracht. Die Angeklagte selbst schweigt seit Prozessbeginn zu den Vorwürfen. Die Nebenklagevertreter appellierten deshalb noch einmal eindringlich an die 97-Jährige, die mittlerweile in einem Altenheim in Quickborn (Kreis Pinneberg) lebt, von ihrem Schlusswort Gebrauch zu machen. Lob gab von den Nebenklagevertretern dafür, dass das Gericht vor einigen Wochen mit allen Prozessbeteiligten nach Polen ins Konzentrationslager Stutthof gereist war, um sich selbst vor Ort ein Bild zu machen. Kommende Woche sollen die fehlenden Nebenklagevertreter sprechen und auch die Verteidigung ihr Plädoyer halten. Ein Urteil könnte dann noch vor Weihnachten fallen. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 16:30 Uhr

Nach Tankstellen-Überfällen: 17-Jähriger festgenommen

Nach mehreren Raubüberfällen auf Tankstellen in Norderstedt (Kreis Segeberg) hat die Polizei am Montag einen 17-Jährigen festgenommen. Der Jugendliche steht laut Polizei im Verdacht, im Oktober und November drei Tankstellen und eine Spielhalle überfallen zu haben. Dabei soll er mit einer mutmaßlichen Schreckschusspistole bewaffnet gewesen sein und auch Schüsse in die Luft abgegeben haben. In allen Fällen wurden Bargeldbeträge in jeweils drei- bis vierstelliger Höhe erbeutet. Der junge Mann war den Angaben zu Folge bereits im Oktober ins Visier der Ermittler geraten, konnte aber erst am Montag nach einer Fahndung festgenommen werden. Der letzte Überfall ereignete sich laut Polizei am Mittwoch. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 09:00 Uhr

Erneute Ermittlungen zu schlechten FFP2-Masken

Die Ermittlungen gegen einen mutmaßlich illegalen Importeur von FFP2-Masken sind wieder aufgenommen worden. Nachdem im September ein Verfahren vorerst eingestellt wurde, leitete die Kieler Staatsanwaltschaft nun neue Untersuchungen ein, so ein Sprecher. Es gelte weiter der Verdacht, dass diese mangelhaften Schutzmasken an einem Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Boostedt (Kreis Segeberg) im Januar 2021 schuld gewesen seien. Fünf Menschen waren damals in dem Heim an oder mit Corona gestorben. Der Vorwurf: Masken in den Umlauf gebracht zu haben, die den Anforderungen nicht entsprechen und dadurch gesundheitsgefährdend sein könnten. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 08:30 Uhr

Stammzellenspender für Feuerwehrmann gefunden

Ein genetischer Zwilling für einen Feuerwehrmann aus Alveslohe (Kreis Segeberg) ist gefunden worden. Um für ihren Kameraden einen lebenswichtigen Knochenmarkspender zu finden, startete die Feuerwehr im Oktober eine Typisierungsaktion. Mehr als 500 Menschen folgten dem Aufruf ließen sich typisieren. Der betroffene Familienvater ist an Blutkrebs erkrankt und hofft, mit Hilfe der Spende wieder gesund werden zu können. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.11.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine handvoll Torf. © NDR

Torf: Die Suche nach einem Ersatz

Im Gartenbauzentrum in Ellerhoop forschen sie nach einer Alternative für Torf - diese zu finden, scheint aber fast unmöglich. mehr

Videos