Stand: 22.08.2022 19:11 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Marathonschwimmerin scheitert mit Doppel-Beltquerung

Die Extremsportlerin Anke Tinnefeld aus Elmshorn (Kreis Pinneberg) ist bei der etwa 50 Kilometer langen Doppel-Solo-Querung des Fehmarnbelts gescheitert. Die 48-Jährige war am frühen Montagmorgen von Fehmarn aus gestartet, wie der Veranstalter mitteilte. Auf dem Weg nach Dänemark habe Tinnefeld gegen die Strömung anschwimmen müssen, am Mittag habe sie sich dann vom dänischen Ufer aus auf den Rückweg gemacht. Wind und Wasserströmung hätten jedoch um 180 Grad gedreht und es seien Wellen bis eineinhalb Meter Höhe entstanden. Das sei zu einem Sicherheitsproblem für die Schwimmerin und das Begleitboot geworden. Der Versuch wurde abgebrochen. Bisher ist es nach Angaben des Veranstalters nur dem Schwimmer Bruno Dobelmann im Jahr 2011 gelungen, die Strecke zurückzulegen. | NDR Schleswig-Holstein 23.08.2022 07:10 Uhr

Lennard Kämna bei Deutschlandtour nicht dabei

Radprofi Lennard Kämna wird seinem Team Bora-Hansgrohe bei der Deutschlandtour fehlen. Der gebürtige Wedeler ist gesundheitlich angeschlagen und muss pausieren. Das teilte sein Team-Sportdirektor am Montag mit. | NDR Schleswig-Holstein 22.08.2022 16:30 Uhr

REWE eröffnet neuen Logistikstandort in Henstedt-Ulzburg

85.000 Quadratmeter Fläche hat der neue REWE-Logistikstandort in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg), der am Montag in Betrieb ging. Nach Unternehmensangaben sollen von dort aus Märkte mit Obst, Gemüse, Tiefkühlprodukten und auch Drogerieware beliefert werden. Dem Standort soll eine zentrale Bedeutung zukommen. So sollen sehr viele Märkte in Schleswig-Holstein und Hamburg von Henstedt-Ulzburg aus versorgt werden. In der neuen Regional-Zentrale sollen künftig rund 1.000 Menschen arbeiten. Neben dem Team im Lager ziehen im ersten Schritt etwa 380 Mitarbeitende der Verwaltung von Norderstedt nach Henstedt-Ulzburg um. Bis 2025 soll das Team weiter wachsen. Nach eigenen Angaben hat Rewe rund 200 Millionen Euro für den neuen Standort investiert. Mehr Verkehr soll es in Henstedt-Ulzburg nach Angaben von Rewe nicht geben. Weil das Regional-Lager direkt an der A7 liegt, müssen die Lkw gar nicht erst durch die Gemeinde fahren. | NDR Schleswig-Holstein 22.08.2022 16:30 Uhr

Streik am Hamburger Flughafen ohne Auswirkungen für Reisende

Am Hamburger Flughafen haben die Beschäftigten einer Instandhaltungsfirma am Sonntagabend einen zweitägigen Warnstreik begonnen. Eine Flughafensprecherin schätzt, dass Reisende davon nichts mitbekommen werden. Der Warnstreik wirkt sich demnach voraussichtlich auch nicht auf startende und landende Maschinen aus. Die Gewerkschaft ver.di rief zum Warnstreik auf und fordert für die Angestellten eines Tochterunternehmens des Airports unter anderem 8,5 Prozent mehr Lohn. Der Arbeitgeber bietet bislang 5,8 Prozent. | NDR Schleswig-Holstein 22.08.2022 08:30 Uhr

Schwimmerin aus Elmshorn bei der Europameisterschaft ohne Medaille

Die aus Elmshorn (Kreis Pinneberg) stammende Freiwasserschwimmerin Lea Boy konnte bei der Europameisterschaft in Rom leider keine Medaillen gewinnen. In der fünf Kilometer Mixed Staffel im Freiwasserschwimmen landete das Team auf dem fünften und letzten Platz. Im zehn Kilometer Freiwasser-Rennen sicherte sich die 22-Jährige Platz 13. Lea Boy startet mittlerweile für Würzburg. Bei der Weltmeisterschaft vor wenigen Wochen holte die Elmshornerin mit der Mixed Staffel Gold und auch Silber über 25 Kilometer Freiwasser. | NDR Schleswig-Holstein 22.08.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 22.08.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine junge Frau vergräbt hockend ihr Gesicht in der Armbeuge. © photocase Foto: andlostluggage

DAK-Studie: Depressionen bei Jugendlichen nehmen zu

Vor allem Mädchen zwischen 15 und 17 Jahren leiden zunehmend unter Ängsten, Depressionen und Übergewicht. 42.000 Daten wurden untersucht. mehr

Videos