Stand: 30.11.2022 14:45 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

65-jährige Lübeckerin fällt auf WhatsApp-Betrugsmasche rein

Die Polizei warnt erneut vor Betrugsmaschen per WhatsApp. Eine 65-jährige Lübeckerin wurde vor knapp einer Woche um 1.800 Euro betrogen. Die Lübeckerin erhielt eine Nachricht auf ihr Handy, der Text: "Hallo Mama, das ist meine neue Telefonnummer. Ich habe ein kleines Problem und kann mich beim Online-Banking nicht einloggen." Die Frau wurde dann gebeten, Geld für eine angeblich unbezahlte Rechnung zu überweisen. Einen Tag darauf forderten die Kriminellen sie auf, 1.700 Euro zu überweisen. Der Schwindel flog dann auf, als die 65-Jährige ein paar Tage später ihre echte Tochter über die alte Nummer anrief. Die Polizei rät in solchen Fällen sofort Anzeige zu erstatten. Außerdem solle man bei unbekannten Nummern und Geldforderungen vorsichtig sein und stattdessen die Verwandten persönlich kontaktieren und nachfragen. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2022 16:30 Uhr

Ausgebüxte Kängurus aus Grömitzer Zoo wieder zurück

Die zwei ausgebüxten Kängurus aus dem Zoo in Grömitz (Kreis Ostholstein) sind wohlbehalten zurück in ihrem Gehege. Sie hatten sich durch eine offene Pforte und an der Kasse vorbei geschlichen. Mehr als eine Woche lang wurden die Ausreißer gesucht, Tierpark-Chefin Birgit Wilhelm sagte erleichtert: "Mein Mann ist letzte Woche mit der Polizei nochmal herum gefahren, im Stockdunkeln. Es ist gut, dass sie wieder da sind." Ein Känguru wurde im zehn Kilometer entfernten Kellenhusen gefangen, das andere hatte offenbar Heimweh und ist von selbst wieder in den Zoo zurückgehüpft. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2022 16:30 Uhr

Überfall auf Bäckerei in Heiligenhafen

Laut Polizei stand vor knapp einer Woche plötzlich ein Mann mit einer Waffe in einer Bäckerei in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein). Gegen 8.15 Uhr betrat der Unbekannte die Bäckerei in der Hafenstraße und bedrohte die Angestellten. Diese weigerten sich, die Einnahmen heraus zu geben. Ein weiterer Kunde betrat in diesem Moment die Filiale, der Täter floh daraufhin - ohne Beute. Der Mann wird auf Ende 20, Anfang 30 geschätzt, ist schlank, trug zur Tatzeit eine Flecktarnhose, einen schwarz-roten Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift sowie einen schwarzen Schal. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2022 08:30 Uhr

Stadt Lübeck kauft leeres Karstadt-Gebäude

Die Hansestadt Lübeck hat das leerstehende Karstadt-Gebäude am Schrangen gekauft. Die Kaufvertrag wurde unterzeichnet. Der Preis des Gebäudes: knapp 13 Millionen Euro. Bis 2020 hatte Karstadt in den Räumen zunächst Heimtextilien, später Sportartikel verkauft - jetzt sollen dort laut Stadt unter anderem Schulräume für die Innenstadt-Gymnasien, aber auch Geschäfte und Start-up-Büros entstehen. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2022 08:30 Uhr

Energiekrise bremst Tourismusnachfrage in der Region

In wenigen Wochen beginnen die Winterferien. Urlaubswillge haben derzeit noch die Wahl: Einige Urlaubsorte in der Region sind zwar schon gut gebucht, andere melden für Weihnachten und Silvester aber eine eher schleppende Nachfrage. Doris Wilmer-Huperz von der Tourismusagentur Lübecker Bucht sagte zu den Gründen: "Die Vorsicht mag daran liegen, dass vor dem Hintergrund der gestiegenen Energiekosten die Leute etwas zurückhaltender sind." Viele Unterkünfte haben unter diesem Gesichtspunkt bereits die Mindestaufenthaltszeiten reduziert. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.11.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Max Gerke probt am Sopransaxophon. © Hauke Bülow Foto: Hauke Bülow

"Jugend musiziert": Schwimmender Saxophonist will punkten

Max Gerke aus Lübeck schafft täglich einen Spagat zwischen Schwimmtraining, Musikproben und Schule. Dafür steht er früh auf. mehr

Videos