Stand: 29.11.2022 14:13 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Fortbildung für Rettungspersonal in Geesthacht

Am Wochenende hat in Geesthacht eine Fortbildung für Rettungspersonal stattgefunden. Die Veranstaltung nahm Teamarbeit, Reanimationstechniken und Medikamentengabe am Beispiel eines tragischen Vorfalls vor zwei Jahren in den Blick. Ein sieben Jahre alter Junge aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg war gestorben, weil ein Notarzt die Medikamente offenbar falsch dosiert hatte. Angestoßen wurde die Fortbildung von der Ehrenamtlerin Ilse Timm. Sie hat einen Verein gegründet, der sich um schwerkranke Kinder kümmert. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 16:30 Uhr

Aktionen zum Welt-AIDS-Tag

Am kommenden Donnerstag ist Welt-AIDS-Tag. Das Motto in diesem Jahr: "Leben mit HIV - anders als du denkst". Zu diesem Anlass setzt sich die Stadt Lübeck für einen diskriminierungsfreien Umgang mit HIV-positiven Mitarbeitenden ein. Am Dienstag hat Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) gemeinsam mit Sozialsenatorin Pia Steinrücke (SPD) und Vertretern der AIDS-Hilfe eine entsprechende Deklaration unterzeichnet. Damit will sich die Stadt als Arbeitgeberin zu einem Umgang mit Positiven ohne Diskriminierung bekennen. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 16:30 Uhr

Bauarbeiten am E-Highway

Es finden Bauarbeiten am sogenannten E-Highway auf der A1 zwischen dem Kreuz Lübeck und Reinfeld statt. Dies hat die Autobahn GmbH des Bundes mitgeteilt. Darum läuft der Verkehr in Richtung Hamburg von Dienstagabend 20 Uhr bis Mittwochmorgen 6 Uhr nur einspurig. Zwischen dem 5. und 7. Dezember ist um die gleiche Zeit die Strecke Richtung Lübeck dran. Grund für die Bauarbeiten sind notwendige Installationen für das Forschungsprogramm. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 08:30 Uhr

Feuerwehrfahrzeuge für die Ukraine

Die Feuerwehr Geesthacht (Herzogtum Lauenburg) spendet eines ihrer Löschfahrzeuge an die Ukraine. Ersetzt werden soll es nach Angaben der Feuerwehr durch ein neues Fahrzeug, das Mitte Dezember in Dienst gestellt wird. Damit beteiligt sich die Geesthachter Feuerwehr an der Aktion "Retter helfen Rettern", die vom Kreis Pinneberg ins Leben gerufen wurde. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 16:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.11.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die Terrasse des Club ·Pony· in Kampen (Sylt) am Freitagabend. © Lea Sarah Albert/dpa Foto: Lea Sarah Albert

Nazi-Parolen auf Sylt: Arbeitgeber kündigen Konsequenzen an

Mehrere junge Menschen haben in der Bar "Pony" rassistische Parolen gesungen. Acht ihrer Arbeitgeber haben dazu Stellung bezogen. mehr

Videos