Stand: 13.10.2022 18:23 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Überfall am Lübecker Hauptbahnhof

Ein 18-Jähriger aus dem Kreis Stormarn wurde in der Nacht zum Mittwoch laut Polizei von mehreren Männern in Lübeck überfallen. Der junge Mann sei auf dem Weg zum Hauptbahnhof gewesen, als in der Nähe einer Tankstelle drei Unbekannte aufgetaucht seien. Sie bedrohten den 18-Jährigen mit einem Messer, durchsuchten seine Taschen, nahmen sein Portemonnaie sowie sein Handy und flüchten. Der 18-Jährige bleibt unverletzt und bat Passanten, die Polizei zu rufen. Diese fahndete mit neun Streifenwagen nach den Tätern und konnte drei Verdächtige vorläufig festnehmen. Wer Angaben zur Tat oder zu den Tätern machen kann, soll sich bei der Polizei melden. | NDR Schleswig-Holstein 13.10.2022 16:30 Uhr

Kabeldiebstahl behindert Bahnverkehr

Auf der Bahnstrecke zwischen Lübeck und Hamburg kommt es weiter zu Ausfällen und Verspätungen. Denn: Auf dem Abschnitt zwischen Hamburg und Ahrensburg haben Diebe laut Bundespolizei Erdungskabel aus Kupfer gestohlen. Den Angaben zu Folge wurden Kabel mit einem Gesamtgewicht von rund drei Tonnen entwendet, der Schaden liegt nach ersten Schätzungen der Deutschen Bahn bei 20.000 Euro. Die Strecke kann aktuell nur auf einem Gleis befahren werden. Züge können sich bis zu 30 Minuten verspäten. Die Bahn hofft, dass die Strecke bis Donnerstagabend repariert werden kann. Aktuelle Infos zu den Fahrten finden Reisende im Internet unter bahn.de. | NDR Schleswig-Holstein 13.10.2022 16:30 Uhr

Geesthacht: Überfall in der Bergedorfer Straße

In Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) haben Zeugen am Mittwochabend eine Rangelei zwischen zwei Männern an der Bushaltestelle Geesthachter Straße/Bergedorfer Straße beobachtet. Dabei wurde einer der Männer mit einem Messer bedroht und ihm wurde eine Umhängetasche entrissen. Das Opfer konnte fliehen. Der Täter verschwand in der Fußgängerzone. Er soll komplett schwarz gekleidet gewesen sein, einen Bart und kurze Haare getragen haben. Die Polizei bitte um Hinweise. | NDR Schleswig-Holstein 13.10.2022 16:30 Uhr

Zollbeamte stellen 600 Kilogramm Haschisch sicher

Der Zoll hat im Fährhafen Puttgarden auf Fehmarn (Kreis Ostholstein) fast 600 Kilogramm Haschisch sichergestellt. Wie das Hauptzollamt mitteilte, entdeckten Beamte die Drogen bereits Anfang Oktober in einem Kleintransporter, der von Spanien nach Schweden unterwegs war. Insgesamt fanden die Zöllner 58 Pakete. Auf dem Schwarzmarkt wäre die Menge fast sechs Millionen Euro Wert gewesen. Der mutmaßliche Drogenschmuggler sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt Lübeck in Untersuchungshaft. | NDR Schleswig-Holstein 13.10.2022 08:30 Uhr

Autos in Lübeck zerkratzt

In Lübeck sind erneut mehrere Autos zerkratzt worden. Vor einer Woche, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, hatten Unbekannte laut Polizei mindestens zehn Fahrzeuge beschädigt. Die Autos standen alle im Stadtteil St. Jürgen - genauer in der Nibelungenstraße, im Grillenweg, Guntherweg und Libellenweg. Der oder die Täter ritzten in allen Fällen Schrammen in Fahrer- und Beifahrerseite. Gesamtschaden: ungefähr 6.600 Euro. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. | NDR Schleswig-Holstein 13.10.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 8:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.10.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mutter Christiane lädt das Gewehr nach, während Tochter Francesca bereit für die Zielscheiben ist. Vater Hans-Peter beobachtet den Ablauf im Hintergrund. © NDR Foto: Marina Heller

Wintersport ohne Schnee? Sommer-Biathlon macht's möglich

Während in Oberhof die besten Biathletinnen und Biathleten der Welt im Schnee um Medaillen kämpfen, bereitet sich Familie Gierke aus Kiel auf die Sommer-Biathlonsaison vor. mehr

Videos