Stand: 28.09.2022 16:20 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Eutin: Betrüger geben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter aus

In Eutin (Kreis Ostholstein) haben vor einer Woche Betrüger eine ältere Frau bestohlen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. An der Tür einer 86-Jährigen klingelten demnach zwei Männer, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben hatten - angeblich müssten sie die alten Heizungsrohre in der Wohnung überprüfen. Einer ging in die Küche, gleichzeitig durchsuchte der Komplize die Wohnung nach Wertsachen. Nachdem die Betrüger die Wohnung verlassen hatten, stellte die ältere Dame fest, dass eine dreistellige Summe Bargeld und Goldschmuck fehlen. Einer der Täter wird als dicklich beschrieben, trägt einen kurzen Oberlippenbart, mit südosteuropäischem Erscheinungsbild. Der andere soll etwas kleiner sein, eher schlank, eine Brille sowie eine Schirmmütze getragen haben. | NDR Schleswig-Holstein 28.09.2022 16:30 Uhr

Sexuelle Übergriffe: Ermittlungen beim VfB Lübeck

Ein ehemaliger Mitarbeiter des VfB Lübeck soll sexuell übergriffig geworden sein. Seine Opfer: mindestens drei Jungen aus seinem privaten Umfeld. Laut Staatsanwaltschaft laufen die Ermittlungen gegen den Mann. Nach Medieninformationen hatte er die Jungen auf dem Aufsitzrasenmäher im Stadion mitfahren lassen. Außerdem sollen sie bei dem Beschuldigten übernachtet und er mit ihnen geduscht haben. Der VfB habe sich mittlerweile von dem Mitarbeiter getrennt, berichtet Vorstandsvorsitzende Christian Schlichting. Kinder aus dem Verein sollen nicht unter den Opfern sein. | NDR Schleswig-Holstein 28.09.2022 16:30 Uhr

Autofahrer fährt in Hauswand

In Breitenfelde (Kreis Herzogtum Lauenburg) ist am frühen Mittwochmorgen ein Autofahrer mit seinem Wagen gegen eine Steinmauer geprallt. Laut Rettungsleitstelle überschlug sich das Auto und krachte an die Fassade einer Scheune. Zuvor hatte sich der Fahrer mutmaßlich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann wurde bei dem Unfall verletzt. Die Hintergründe der Verfolgungsjagd sind noch nicht klar. Die Polizei ermittelt wegen einer möglichen Straftat. | NDR Schleswig-Holstein 28.09.2022 08:30 Uhr

DRK Lübeck sucht Ehrenamtliche

Das Deutsche Rote Kreuz in Lübeck sucht dringend ehrenamtliche Helfer. Zum Beispiel für die Flüchtlingshilfe, aber vor allem für den Senioren-Besuchsdienst, sagt DRK-Präsident Jürgen Luig. Die Ehrenamtlichen können helfen, die Menschen, aus der Einsamkeit zu holen, mit ihnen Spiele zu spielen, spazieren zu gehen und auch den Angehörigen kurzzeitig eine Entlastung bieten. | NDR Schleswig-Holstein 28.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Corona-Zahlen

In der Stadt Lübeck liegt die Corona-Inzidenz aktuell (Stand 27.09.) bei 358,8. Im Kreis Ostholstein liegt der Wert bei 414,8, Herzogtum-Lauenburg verzeichnet 265,4. Landesweit liegt die Inzidenz bei 326,4. | NDR Schleswig-Holstein 28.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 8:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Zwei große Schiffe auf dem Wasser, im Hintergrund Windräder. © NDR Foto: Jörn Pietschke

Elbvertiefung und Schlick: Fischer befürchten Rückgang der Krabben

Das Nordseewasser ist klarer, seit die Elbe ausgebaggert wird. Krabben sind für ihre Fressfeinde deutlich leichter auszumachen. mehr

Videos