Stand: 18.01.2023 20:16 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

B199: 14-Jähriger bei Unfall im Kreis Nordfriesland schwer verletzt

Ein Jugendlicher wurde am Mittwochnachmittag auf der B199 zwischen Klixbüll und Leck (beide Kreis Nordfriesland) von einem Auto erfasst. Nach Polizeiangaben war der Schüler an einer Haltestelle hinter dem Bus auf die Straße getreten. Der 14-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Flensburg gebracht. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 17:30 Uhr

Fußball: Niclas Nadj verlässt SC Weiche Flensburg

Niclas Nadj wechselt vom SC Weiche Flensburg 08 zum SC Paderborn und somit aus der Regionalliga in die Zweite Liga. Dort hat er einen Profivertrag unterzeichnet. Nadj wurde fußballerisch beim FC St. Pauli ausgebildet, erst im letzten Sommer wechselte der 22-Jährige Mittelfeldspieler nach Flensburg. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 17:30 Uhr

Schwimmbäder in der Region reagieren auf Energiekrise

Die Dünentherme St. Peter-Ording ist ab sofort geschlossen. Grund für die Maßnahme der Tourismus-Zentrale sind die gestiegenen Energiepreise. Andere Schwimmbäder in der Region reagieren mit dem Senken der Wassertemperaturen oder in den Umkleiden. So haben die Schwimmerbecken in Husum und Flensburg nur noch 26 Grad - das Nichtschwimmerbeckern in Flensburg jedoch 30 Grad. Eine ganz bewusste Entscheidung, denn Schwimmunterricht bei 26 Grad sei kaum möglich, heißt es aus dem Flensburger Campusbad, und ginge zu Lasten der Kinder. Der Schwimmunterricht ist für die Betreiber ein wichtiges Argument, die Bäder offen zu halten. Die Stadtwerke in Husum sehen sich nach eigenen Angaben dazu verpflichtet, die Corona-bedingten Lücken in der Schwimmausbildung zu schließen. Aus Niebüll heißt es: Das Schwimmbad sei Unterrichtsstätte für fünf Schulen. Das bremse den Druck, den Betrieb einzuschränken. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 16:30 Uhr

Energie-Interessengemeinschaft in Norderbrarup gegründet

In der Gemeinde Norderbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) gibt es jetzt eine Interessengemeinschaft "Energie". Die 20 Gründungsmitglieder wollen gemeinsam das Thema Klimaschutz angehen, aber natürlich auch Geld sparen. Norderbrarups Bürgermeister Peter Clausen (Kommunale Wählervereinigung Norderbrarup/KWN) freut sich über das Engagement: "Wir leben ja in Zeiten verteuerter Energie, da müssen wir gucken, wie wir das gemeinsam wirtschaftlich hinkriegen." Ein Ziel ist es, einen Bürgersolarpark zu Gründen. Als Standort käme für Bürgermeister Clausen das Dach der alten Schule in Frage. Alle Norderbraruper dürfen sich beteiligen, dies ist auch dem Mitinitiatoren Andreas Losch wichtig. Er wünscht sich, "dass die Menschen sich mit dem Thema befassen, dass wir gemeinsam nach Wegen suchen". Das nächste Treffen der Interessengemeinschaft findet am 27. Januar um 18.30 Uhr im Gasthof Norderbrarup statt. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 16:30 Uhr

Nur wenige Glätteunfälle im Norden Schleswig-Holsteins

Im Norden haben sich die Autofahrer offenbar gut auf die glatten Straßen eingestellt. Die Polizei meldete am Mittwochmorgen zwei Glätte-Unfälle aus dem Kreis Schleswig-Flensburg. In Sieverstedt und Sörup blieb es bei Blechschäden. Im Kreis Nordfriesland wurde bei einem Unfall in Ahrenshöft ein Autofahrer leicht verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 08:30 Uhr

Rotorblatt von Windrad abgerissen - Bergung in der nächsten Woche

Das abgestürzte Rotorblatt einer Windkraftanlage in Stieglund im Kreis Schleswig-Flensburg kann voraussichtlich erst in der kommenden Woche geborgen werden. Dies sagte ein Sprecher des Windparkmanagements. Der 50 Meter lange und etwa 14 Tonnen schwere Flügel war in der Nacht zu Montag nach dem Sturm in die Tiefe gestürzt. Wie es zum Abriss des Rotorblattes kommen konnte, soll nun ein Gutachten klären. Ob es sich um Ermüdungserscheinungen oder Produktionsfehler handelt, könne noch nicht gesagt werden, so der Sprecher des Windparkmanagements weiter. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 08:30 Uhr

Nordfriesische Lammprinzessin oder Lammprinz gesucht

Die Initiative Nordfrieslamm will die traditionellen nordfriesischen Lammtage in moderner Form wiederbeleben. Ziel ist die Aufklärung und Information rund um das Kulturgut Schaf. Dazu wird jetzt eine neue Lammprinzessin oder auch ein Lammprinz gesucht. Die Nordfrieslamm-Vorsitzende Heike Marit Carstensen sagte zu den Pflichten der Regenten: "Im Idealfall sind die Bewerberinnen und Bewerber mindestens 18 Jahre alt und haben einen Führerschein, da es auch Termine gibt, die man mit dem Auto zu erreichen hat. Die Amtszeit geht zwei Jahre und der Einsendeschluss ist der 24. Februar." Erst auf dem Viöler Bauernmarkt am 4. Juni soll die Bekanntgabe stattfinden. | NDR Schleswig-Holstein 18.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8:30 Uhr und 16:30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 8:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.01.2023 | 17:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Topfpflanzen sind in einem Gartencenter ausgestellt. © picture alliance / Shotshop | Photology2000

Heizung runter: Gartencenter reagieren auf Energiekrise

Der Kostenanstieg belastet viele Gärtnereien. Einige haben deshalb sogar vorübergehend geschlossen. mehr

Videos