Stand: 19.12.2022 15:59 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Dauereinsatz für Streufahrzeuge und in Notaufnahmen

Der Eisregen hat am Montagvormittag auch im Landesteil Schleswig für Probleme auf den Straßen gesorgt. Laut Polizeisprecherin Sandra Otte haben sich die Autofahrerinnen und Autofahrer aber insgesamt gut auf die Straßenverhältnisse eingestellt: Größere Unfälle blieben aus. Die Streufahrzeuge waren im Dauereinsatz, teilweise wurde das Salz durch den Regen weggespült, es musste zum Beispiel in Flensburg mehrfach gestreut werden. Hochbetrieb herrschte in den Notaufnahmen der Krankenhäuser, da viele Fußgänger und Radfahrer ausrutschten. In Niebüll (Kreis Nordfriesland) mussten 16, in Husum (Kreis Nordfriesland) 8 und in Flensburg 25 Menschen in der Notaufnahme behandelt werden. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 16:30 Uhr

Ein Schwerverletzter nach Polizeieinsatz in Flensburger Neustadt

In der Flensburger Neustadt ist bei einer Auseinandersetzung in einer Wohnung nach Polizeiangaben am Montagvormittag ein Mann schwer verletzt worden. Die Beamten waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Wegen der laufenden Ermittlungen machte die Polizei zunächst keine weiteren Angaben. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 16:30 Uhr

International gesuchter Dieb festgenommen

Die Bundespolizei hat im Flensburger Bahnhof am Sonntag einen international gesuchten Dieb festgenommen. Die Beamten wurden zunächst auf einen herrenlosen Koffer aufmerksam. Die Suche nach dem Eigentümer führte dann zu einem alkoholisierten 29-jährigen Polen. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass er wegen mehrerer Diebstähle von seinem Heimatland mit internationalem Haftbefehl gesucht wird. Der Mann wurde in die JVA Flensburg gebracht. Der Generalstaatsanwalt in Schleswig prüft jetzt seine Auslieferung nach Polen. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 16:30 Uhr

Streik beim Windanlagen-Hersteller Vestas

Die IG Metall hat beim Windanlagen-Hersteller Vestas erneut zu einem fünftägigen Streik aufgerufen. Das Unternehmen hat Standorte unter anderem in Husum (Kreis Nordfriesland), Lübeck und Hamburg. Bis Heiligabend sollen die Beschäftigten von Vestas in Deutschland ihre Arbeit niederlegen. Gleichzeitig fahren laut Gewerkschaft etwa 200 Angestellte von Husum aus mit Bussen ins dänische Aarhus, um dort vor dem Hauptsitz des Unternehmens zu protestieren. Sie wollen außerdem ein Angebot für weitere Verhandlungen über einen Tarifvertrag übergeben. IG Metall und die Beschäftigten wollen den Windanlagenbauer mit den Streiks zu Tarifverhandlungen zwingen. Bislang will Vestas Entgeltfragen aber nur mit dem Betriebsrat besprechen. Bei einer Online-Urabstimmung hatten sich deshalb Ende Oktober 88 Prozent der IG-Metall-Mitglieder für einen unbefristeten Streik ausgesprochen. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 10:00 Uhr

Toter in Flensburger Wohnung gefunden

Die Feuerwehr in Flensburg ist am Wochenende wieder zu etliche Einsätzen ausgerückt. Bei einem Zimmerbrand in der Waitzstraße fanden die Feuerwehrleute am Sonnabend einen Toten. Ob der Mann bereits tot war oder durch das Feuer gestorben ist, muss jetzt die Polizei ermitteln. Außerdem gab es einen Küchenbrand in einem Hochhaus in Engelsby. Drei Personen hatten Rauch eingeatmet und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 08:30 Uhr

Aufzeichnung mit den Bundespräsidenten für Weihnachtssendung

Die Nikolaikirche in Flensburg ist noch bis Mittwoch für Besucher gesperrt. Das ZDF zeichnet dort in diesem Jahr die Sendung "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" auf. Neben dem Schleswig-Holstein Festival Orchestra und Star-Tenor Pene Pati sind auch die Grundschüler der Hohlweg Schule in Flensburg als Lichterkinder mit von der Partie. Zwischen 40 und 50 Kinder machen mit. Montag war Generalprobe und am Dienstag zeichnet das ZDF die Sendung mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier auf. Gezeigt wird sie an Heiligabend um 18 Uhr. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 08:30 Uhr

Neue Hilfsaktion in Husum

Die Kirchengemeinde Husum öffnet jetzt zwei Mal pro Woche ihr Gemeindehaus für Menschen, die kein Geld haben oder einsam sind. Montags mit warmer Suppe, sonntags mit Kaffee und Tee. Hier sollen sich sie Menschen ein paar Stunden wohlfühlen können, sagt Pastor Friedemann Magaard. Für das Projekt hat die Kirchengemeinde Husum eine Mitarbeiterin angestellt und elf Ehrenamtliche begeistern können. Die Winterhilfe im Gemeindehaus ist bis März - auch über die Feiertage - geöffnet. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 08:30 Uhr

Handball: Flensburg-Handewitt verpasst Kiel historische Derby-Klatsche

Die SG Flensburg-Handewitt hat am Sonntag im 107. Nordderby gegen den THW Kiel einen fulminanten 36:23 (17:12)-Sieg gefeiert. Während die "Zebras" die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga verloren, dürfen die auf Tabellenplatz fünf stehenden Flensburger wieder etwas nach oben schielen. | NDR Schleswig-Holstein 19.12.2022 06:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8:30 Uhr und 16:30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.12.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

SPD-Flagge © dpa

Die Nord-SPD stellt sich neu auf

Im Fokus des Parteitags steht an diesem Wochenende die Wahl eines neuen Landesvorstandes. Serpil Midyatli will Parteichefin bleiben. mehr

Videos