Stand: 29.11.2022 16:00 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Zwischenstand bei Diako Krankenhaus in Flensburg

Seit einer Woche befindet sich das Flensburger Diako Krankenhaus in einem Sanierungsverfahren in Eigenregie. Bis Februar muss die Klinik dem Amtsgericht einen Sanierungsplan vorlegen. Die Wirtschaftsauskunft Creditreform rät derzeit von einer Geschäftsbeziehung mit der Diako ab und stuft das Unternehmen bei der Bonität mit dem schlechtesten Wert ein. Die Geschäftsleitung versteht diese Einschätzung nicht. Man schätze seine Partner sehr, viele davon seien langjährige Begleiter und diese habe man umgehend und aus erster Hand über die aktuelle Situation informiert. Auch sei die Diako Krankenhaus gGmbH nicht zahlungsunfähig, die meisten Rechnungen habe man noch vor der Einleitung des Sanierungsverfahrens bezahlen können. Da der Krankenhausbetrieb wie gewohnt weiterläuft, werden auch weiterhin Lieferungen und Dienstleistungen bezogen und bezahlt, heißt es weiter. Auch die 1.400 Mitarbeitenden erhalten weiterhin ihr Gehalt und nach Angaben der Diako auch 50 Prozent der Jahressonderzahlung. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 16:30 Uhr

Auszeichnung für Feuerwehrmann aus Fahrdorf

Für die Rettung seines Nachbarn aus einem Güllebehälter wurde am Dienstagnachmittag der Fahrdorfer (Kreis Schleswig-Flensburg) Feuerwehrmann Thorsten Erichsen geehrt. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) überreichte ihm das Brandschutz-Ehrenzeichen der Sonderstufe. Erichsen sagte selbst zu der Auszeichnung: "Da freu ich mich auch drüber. Aber am meisten freue ich mich darüber, dass ich mit meinem Nachbarn wieder gut schnacken kann, dass es ihm wieder gut geht." | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 16:00 Uhr

Konzept zum Kleidertauschen für junge Frauen in Nordfriesland

Im nördlichen Nordfriesland, in Langenhorn, gibt es einen Kleider-Tausch-Ring speziell für junge Frauen. Die "Tausch-Rausch"-Initiatorin Levke Jannichsen sagt zu dem Konzept: "Hier dürfen junge Frauen aus der Umgebung Klamotten spenden und im Gegenzug Klamotten kaufen - für ein bis fünf Euro. Die Erlöse spenden wir ans Wilhelminen-Hospiz in Niebüll." Aktuell sucht das Team neue Räume. Voraussetzung sei ein Stromanschluss und dauerhafte Vermietung sowie eine zentrale Lage in Nordfriesland. Das Team ist für jeden Tipp dankbar. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8:30 Uhr und 16:30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 8:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 29.11.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eltern sitzen mit ihren Kindern an einem Tisch. © NDR Foto: NDR Screenshot

Warum Eltern in Bad Oldesloe Kita-Kinder selbst betreuen

In Bad Oldesloe wollen sich Eltern zusammentun, die Betreuung brauchen, wenn Kitas geschlossen sind. Mit dabei sind Schichtdienstler und Alleinerziehende. mehr

Videos