Stand: 21.10.2022 16:01 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Polizeieinsatz am Südermarkt

Auf dem Flensburger Südermarkt hat ein 36-jähriger Mann Donnerstagnachmittag für einen Polizeieinsatz gesorgt und einen Beamten verletzt. Der Mann geriet im Bereich der öffentlichen Toiletten mit anderen in einen handgreiflichen Streit. Die herbeigerufenen Polizisten konnten den äußerst aggressiven 36-Jährigen nur mit vereinten Kräften überwältigen und vorläufig festnehmen. Dabei wurde ein Polizist verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt waren sieben Streifenwagen im Einsatz. | NDR Schleswig-Holstein 21.10.2022 16:30 Uhr

Busstreik wird fortgesetzt

In der kommenden Woche werden die Busstreiks auch im Landesteil Schleswig fortgesetzt. In Nordfriesland und im Kreis Schleswig-Flensburg müssen die Fahrgäste wieder mit Busausfällen rechnen. Die Aktiv-Busse in Flensburg sind nicht betroffen, aber dort, wo die Autokraft fährt, zum Beispiel in Weiche, Rude oder im Gewerbegebiet Süd, kann es zu Einschränkungen kommen. | NDR Schleswig-Holstein 21.10.2022 16:30 Uhr

Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz in Harrislee

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Harrislee und Niehuus (Kreis Schleswig-Flensburg) wurden am Donnerstag zu einer Sporthalle gerufen: Im Inneren sei Rauch, hieß es. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte zwar kein Feuer entdecken, stellten aber fest, dass Kinder und Jugendliche hinter der Halle mit freiverkäuflichen Kinderfeuerwerk hantiert hatten. Der Rauch war in die Belüftungsanlage der Halle gezogen und hatte so die Alarmierung verursacht. | NDR Schleswig-Holstein 21.10.2022 16:30 Uhr

Diako bittet um Spenden

Die Flensburger Diakonie-Pastorin Birgit Lunde bittet Arbeitnehmende, die es sich leisten können, die 300-Euro-Energiepauschale zu spenden. Gespendet werden könnte zum Beispiel an den Bürgerfonds Flensburg, die Tafeln oder Familienbildungsstätten gehen. Dabei gehts auch um Teilhabe. Viele Leute könnte es sich nicht mehr leiste, einfach mal gemeinsam Kaffee trinken zu gehen, wenn der schon vier Euro koste. | NDR Schleswig-Holstein 21.10.2022 16:30 Uhr

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf B199

Die Polizei in Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg) sucht nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr auf der Bundesstraße 199 nach Zeugen. Bereits am Mittwochabend kurz vor 19 Uhr wurde laut Polizei Höhe des Feuerwehrgerätehauses in Kieholm das Auto einer 64-Jährigen aus einem entgegenkommenden Fahrzeug mit einem Gegenstand beworfen. Dabei wurde die Frontscheibe des Kleinwagens stark beschädigt. Die Fahrerin blieb unverletzt. Eine Beschreibung des entgegenkommenden Fahrzeugs liegt bisher nicht vor. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Kappeln. | NDR Schleswig-Holstein 21.10.2022 16:30 Uhr

Familienforscher-Tag in Flensburg

In der dänischen Zentralbibliothek in Flensburg findet am Sonnabend der vierte Familienforscher-Tag satt. Aussteller und Vortragende präsentieren sich dort auf Deutsch und Dänisch. Mit dabei sind zum Beispiel der Namensforscher Jürgen Udolph und der Autor Manuel Andrack. Außerdem gibt es eine Forschungswerkstatt, bei der auch ansonsten kostenpflichtige Datenbanken genutzt werden können. Interessierte können die Zentralbibliothek zwischen 12 und 18 Uhr besuchen, der Eintritt ist frei. | NDR Schleswig-Holstein 21.10.2022 08:30 Uhr

Ukraine-Hilfskonvoi kehrt nach Nordfriesland zurück

Der "Freunde helfen! Konvoi" aus Husum ist auf dem Rückweg aus der Ukraine. Die siebenköpfige Gruppe um Vanessa Holdyzs war am Sonntag aus Nordfriesland in Richtung Lviv aufgebrochen. In der Region um die westukrainische Stadt haben die ehrenamtlichen Helfer zwei Löschfahrzeuge, zwei Autos, Feuerwehr-Ausrüstung und Medikamente übergeben. Auch in Lviv gab es in den vergangenen Tagen mehrfach Luftalarm. Vanness Holdyzs: "Als wir einmal die Stadt verlassen haben und weiter ins Land gefahren sind, kam uns eine große Kolonne mit Lkw, beladen mit Raketen und Drohnen entgegen. Das war ein sehr merkwürdiges Gefühl, da wir so etwas noch nie erlebt hatten." | NDR Schleswig-Holstein 20.10.2022 16:30 Uhr

Kreis Schleswig-Flensburg: Autorin bei Frankfurter Buchmesse

Die Nachwuchsautorin Sarah Danne aus Wallsbüll (Kreis Schleswig-Flensburg) ist auf dem Weg zur Frankfurter Buchmesse. Die 19-Jährige präsentiert dort ihren Debutroman "The Silver Crow - im Untergrund gefangen". Die Autorin freut sich sehr, dass sie dabei sein kann: "Es ist sehr spannend, als Autorin hinzufahren, weil man sein Buch auf einem so großen Event präsentieren darf. Ich freue mich riesig und bin schon etwas aufgeregt. Ich werde mein Buch am Stand vorfinden, ein paar Fotos machen und hoffentlich mit ein paar Lesern in Kontakt kommen." | NDR Schleswig-Holstein 20.10.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.10.2022 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Fabrik von Northvolt. © Screenshot

Northvolt-Fabrik: BUND klagt gegen Kreis Dithmarschen

Die Umweltschützer kritisieren zwei wasserrechtliche Genehmigungen. Die Klage zielt nicht auf das gesamte Projekt Batteriefabrik ab. mehr

Videos