Stand: 20.01.2023 17:35 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

B76 bei Plön: Unfall mit sieben Fahrzeugen - Straße gesperrt

Die B76 ist zurzeit bei Plön voll gesperrt. Zwischen Tramm und Hauptweg in Plön hat es gegen 16 Uhr einen Unfall gegeben. Daran waren laut Feuerwehr sieben Fahrzeuge beteiligt. Zwei Insassen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Nach den Bergungs- und Reinigungsarbeiten soll die B76 gegen 18:30 Uhr wieder freigegeben werden. | NDR Schleswig-Holstein 20.01.2023 17:30 Uhr

Stadt Kiel bekundet Interesse an den Imland-Kliniken

Die Stadt Kiel könnte sich vorstellen, die insolventen Imland-Kliniken zu übernehmen. Die Stadtverwaltung hat dem Kreis Rendsburg-Eckernförde einen entsprechenden Vorschlag gemacht. Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) sagte: "Wir glauben, dass die Imland-Klinik eine tolle Klinik ist, die auch eine Zukunft hat und wo man gemeinsam noch besser werden kann." Laut den Plänen würden die Imland-Kliniken dann zusammen mit dem Städtischen Krankenhaus Kiel betrieben, so CDU-Politiker Thorsten Schulz, Vorsitzender des Hauptausschusses im Kreistag. Er hofft durch dieses Verfahren auf Synergieeffekte. Der Hauptausschuss stimmte am Donnerstagabend dafür, die Fusionspläne weiter zu verfolgen, so Schulz. Vor allem SPD und Grüne im Kreistag wollen erreichen, dass die Imland-Kliniken in kommunaler Hand bleiben und nicht privatisiert werden. | NDR Schleswig-Holstein 20.01.2023 16:30 Uhr

Millionenschaden durch organisierte Schwarzarbeit im Baubereich aufgedeckt

Am vergangenen Mittwoch durchsuchten Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Kiel nach eigenen Angaben die Wohn- und Geschäftsräume von vier Personen - hauptsächlich aus dem Raum Neumünster. Die Beschuldigten sollen von 2016 bis heute Menschen im Eisenflechtergewerbe beschäftigt und nicht oder nicht in vollem Umfang angemeldet haben. Rund 1,5 Millionen Euro an Lohnsteuer und Sozialversicherungsbeiträgen seien nicht gezahlt worden, hieß es weiter. Gegen den Hauptbeschuldigten steht auch der Verdacht des Leistungsmissbrauchs im Raum. Er soll Sozialleistungen bezogen haben, ohne die erheblichen Einkünfte seiner Firmen angegeben zu haben. | NDR Schleswig-Holstein 20.01.2023 13:30 Uhr

Ausbau des Holsteinstadions soll Sache der Stadt Kiel werden

Die Stadt Kiel soll den Ausbau des Holsteinstadions übernehmen. Am Donnerstag beauftragte die Ratsversammlung die Stadtverwaltung damit, die Gründung einer Stadiongesellschaft vorzubereiten. Außerdem soll die Stadt ein konkretes Konzept für den Ausbau vorlegen. Damit wollen Politiker und Verwaltung den Stadion-Ausbau retten. Ursprünglich wollten Investoren rund um Citti-Miteigentümer Gerhard Lütje den Ausbau in die Hand nehmen, doch aufgrund gestiegener Baukosten wurde der Baustart abgesagt. | NDR Schleswig-Holstein 20.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.01.2023 | 17:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Vorsitzende des Landkreistages in Schleswig-Holstein Reinhard Sager (CDU) © dpa Foto: Sebastian Willnow

Flüchtlingssituation: Auch Landkreise in SH warnen vor Eskalation

Viele Kreise und Kommunen fühlen sich bei der Aufnahme von Geflüchteten überfordert. Landkreistagspräsident Sager fordert einen Gipfel. mehr

Videos