Stand: 08.11.2022 15:56 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Preetzer Tafel ruft Aufnahmestopp aus

Die Tafeln im Land haben derzeit soviel zu tun wie nie zuvor. Bei der Preetzer Tafel gibt es nun nach eigenen Angaben zum ersten Mal seit ihrem Bestehen einen Aufnahmestopp. Die Lebensmittel reichen nicht mehr aus, um die Kunden ausreichend versorgen zu können, teilten die Verantwortlichen mit. Der Bürgermeister rief nun die Aktion "Tafelchallenge" aus - dabei geht es vor allem darum, haltbare Lebensmittel zu spenden. | NDR Schleswig-Holstein 08.11.2022 16:30 Uhr

700 Menschen bei Mahnwache nach der Messerattacke in Kiel

Nach dem Angriff auf mehrere junge Männer am Wochenende kamen am Montag hunderte zu einer Mahnwache am Tatort in der Kieler Innenstadt zusammen. Der Auslöser des Streits, sollen nach Angaben der Staatsanwaltschaft, die lackierten Fingernägel von einem der Männer gewesen sein. Insgesamt wurden vier Männer durch Faustschläge und Messerstiche zum Teil lebensgefährlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei ermitteln nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Bei der Mahnwache kamen viele Menschen mit Regenbogenfahnen. Die Polizei sucht nach den bisher unbekannten Angreifern und rief eine Belohnung von 2.000 Euro für Hinweise, die zu ihrer Verhaftung führen, aus. Inzwischen gab die Polizei bekannt, dass sich ein weiterer Mann gemeldet hat, der von einer Gruppe, auf die die Beschreibung passt, angepöbelt wurde. Die Sprüche hätten sich auf seine Kleidung bezogen. Die Polizei prüft einen Zusammenhang. | NDR Schleswig-Holstein 08.11.2022 16:30 Uhr

Holstein Kiel gegen FC St. Pauli

Der Fußball-Zweitligist Holstein Kiel ist am Dienstag beim FC St. Pauli zu Gast. Für die Kieler läuft es aktuell gut, sie stehen auf Platz acht in der Tabelle, St. Pauli hingegen schwebt in Abstiegsgefahr. Den Hamburgern gelang in den vergangenen elf Spielen nur ein Sieg. | NDR Schleswig-Holstein 08.11.2022 16:30 Uhr

Erneut Zugausfälle im ganzen Land

Auf vielen Strecken im Regionalverkehr der Bahn fallen am Dienstag erneut die Züge aus. Nach Angaben der DB Regio liegt dies daran, dass viele Mitarbeitende krank sind. Betroffen sind unter anderem die Strecken Flensburg - Kiel, Rendsburg - Kiel, sowie Kiel-Lübeck und die Verbindung zwischen dem Kieler Hauptbahnhof und Kiel Oppendorf. Laut DB Regio fahren dort, wo Züge ausfallen, Ersatz-Busse. | NDR Schleswig-Holstein 08.11.2022 08:30 Uhr

A210: Sanierung der Anschlussstelle Schacht Audorf

Aufgrund von Instandsetzungsarbeiten an der A210 werden die Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Schacht Audorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) von Montag bis Freitag gesperrt. Eine Umleitung für den abfahrenden Verkehr erfolgt über das Autobahnkreuz Rendsburg. Die Umleitung für den auffahrenden Verkehr erfolgt innerorts. | NDR Schleswig-Holstein 07.11.2022 15:00 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.11.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Bundeskanzler Olaf Scholz (erste Reihe, l-r, SPD) und Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, und Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, nehmen am Trauergottesdienst für die Opfer der Messerattacke in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg teil. © dpa-Bildfunk Foto: Marcus Brandt

Hunderte Menschen trauern um Opfer der Messerattacke bei Brokstedt

In Neumünster fand am Nachmittag ein Gedenkgottesdienst statt. An der Zeremonie in der Vicelinkirche nahm auch Bundeskanzler Scholz teil. mehr

Videos