Stand: 09.01.2023 15:29 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Heide: Brandursache nach Dachstuhlbrand in der Westerweide ermittelt

Nach einem Dachstuhlbrand am vergangenen Dienstag in Heide (Kreis Dithmarschen) in der Straße Westerweide haben Brandermittler festgestellt, dass es sich hier um Brandstiftung handelt. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, um Rückmeldungen an die Polizeidirektion Itzehoe. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 16:00 Uhr

Borsfleth: Autofahrer entkommt Zugunfall

Montagvormittag hat ein Autofahrer in Borsfleht (Kreis Steinburg), vermutlich durch Leichtsinn, fast einen Unfall mit einem Zug der Nordbahn provoziert. Nach Angaben der Polizei war ein silberfarbener Pkw trotz bereits geschlossener Halbschranken und Rotlicht über die Gleise gefahren. Der Zugführer musste eine Schnellbremsung einleiten, um einen Unfall zu vermeiden. Der Autofahrer touchierte bei dem Manöver die Schranken und soll dann angehalten haben, um die Schäden an seinem Wagen zu begutachten. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, um den Fahrer zu ermitteln. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 16:30 Uhr

Büsum hat einen neuen Tourismus-Chef

Zum 1. Mai nimmt der neue Tourismus-Chef von Büsum (Kreis Dithmarschen), Robert Kowitz, seine Arbeit auf. Der 50-Jährige ist gebürtiger Husumer, hat einen Teil seiner Ausbildung in Büsum absolviert und kehrt nun nach 13 Jahren als Chef der Butjadinger Tourismusgesellschaften nach Büsum zurück. In Büsum gibt es pro Jahr durchschnittlich zwei Millionen Übernachtungen. Bürgermeister Hans-Jürgen Lütje (FWB) ist stolz darauf, dass der Tourismusort nicht nur bei den Zahlen, sondern vor allem auch qualitativ und strukturell einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Diesen Kurs soll der neue Tourismuschef halten. Bis Mai wird Hans-Jürgen Lütje die Geschäfte der Tourismus Marketing Service Büsum interimsweise leiten und das in enger Abstimmung mit dem künftigen Tourismuschef Kowitz, wie beide betonen. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 16:30 Uhr

Tönning: Friedrich von Esmarch hat Geburtstag

Ein bedeutender Sohn Tönnings hat Geburtstag. Der Mediziner Friedrich von Esmarch wurde am Montag vor 200 Jahren in der Stadt an der Eider geboren. Er gilt als der Gründervater der Ersten Hilfe in Deutschland und galt als begnadeter Chirurg, der aufgrund seiner Kriegserfahrungen und der Versorgung unzähliger Verwundeter auf dem Schlachtfeld vor allem in den Bereichen Erstversorgung und Wundinfektion bahnbrechende Neuerungen in der Medizin erreicht hat, wie der ehemalige Leiter der Landesbibliothek Jens Ahlers erklärt. Von Esmarch erfand auch das sogenannte Dreieckstuch, das zum Beispiel als Armbinde zur Ruhigstellung bei Verletzungen bis heute genutzt wird. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 16:30 Uhr

Westküste: Mehrweg-Verordnung läuft problemlos

Die neue Mehrweg-Verordnung für Getränke und Speisen außer Haus läuft an der Westküste bisher problemlos an. Nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) in Dithmarschen und Nordfriesland hätten sich die am meisten betroffenen Betriebe darauf eingestellt. Nach der neuen Verordnung müssen Restaurants und Imbiss-Betriebe seit erstem Januar Mehrweg-Geschirr anbieten. Die Verordnung soll verhindern, dass Millionen Tonnen Müll durch Einwegverpackungen anfallen und so zum Beispiel Plastik in den Meeren landet. Wichtig ist laut Dehoga, dass sich möglichst viele Betriebe innerhalb eines Ortes oder einer Region auf möglichst ein einheitliches System einigen. Die Vertreter kritisieren, dass Betriebe unter sechs Mitarbeitern ganz von der Regel ausgenommen sind. Auch für größere Fastfood-Ketten gilt die Mehrweg-Regel nicht, wenn ihre Räume unter 80 Quadratmeter groß sind. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 08:30 Uhr

Pegelstände in Eider, Treene, Sorge und Stör gehen zurück

Die Pegelstände in Eider, Treene, Sorge sowie in der Stör sind zwar weiterhin erhöht, aber inzwischen etwas gesunken. Sie liegen laut Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) überall unterhalb des mittleren Hochwassers, erst darüber könnte es kritisch werden. Weil der Wind über das Wochenende deutlich nachgelassen und Richtung Süden gedreht hatte, konnten die Wassermassen der vergangenen Tage unter anderem über das Eidersperrwerk in die Nordsee entwässert werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 08:30 Uhr

Whatsapp-Betrug: Mann bekommt Geld zurück

Mit Hilfe der Polizei hat ein Mann eine vierstellige Summe zurückerhalten, die er durch Whatsapp-Betrüger verloren hatte. Die Bezirkskriminalinspektion in Itzehoe (Kreis Steinburg) konnte noch rechtzeitig das Empfängerkonto einfrieren und das gesamte Geld zurückerstatten lassen. Der Mann war den Angaben zufolge im Dezember auf eine Betrugsmasche über den Messengerdienst Whatsapp hereingefallen. Dabei gab sich der Betrüger als Kind des Mannes aus und hatte um die Überweisung eines vierstelligen Betrags gebeten. Angaben zu den mutmaßlichen Tätern machte die Polizei nicht. | NDR Schleswig-Holstein 09.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.01.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Holstein-Kapitän Philipp Sander wischt sich während der Aufsteigsfeier Tränen aus dem Gesicht. © dpa Bildfunk Foto: Frank Molter

Aufstiegsfeier: Holstein legt Kiel lahm

Wenn Holstein-Spieler eine Reise durch die Stadt machen, gibt es kein Halten mehr. Tausende Fans feiern in den Straßen und auf dem Rathausplatz. mehr

Videos