Stand: 30.08.2022 16:51 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Goldschmidt: LNG wichtig für Industriestandort Brunsbüttel

Schleswig-Holsteins Energieminister Tobias Goldschmidt (Grüne) hat die Bedeutung der geplanten Infrastruktur für Flüssigerdgas in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) hervorgehoben. Diese könne einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit im Land leisten und genieße hohe Priorität, erklärte Goldschmidt. Man werde die Zulassungsverfahren für die erforderlichen Anlagen so schnell wie möglich rechtssicher zum Abschluss bringen. Goldschmidt besuchte Dienstagnachmittag den Chemcoast Park in Brunsbüttel und informierte sich über die Planungen für ein schwimmendes LNG-Terminal. Dieses soll Anfang 2023 im Elbehafen in Betrieb gehen. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 17:00 Uhr

Auszubildende im Bäcker- und Konditorenhandwerk werden freigesprochen

In diesen Tagen werden die Auszubildenden im Bäcker- und Konditorenhandwerk feierlich freigesprochen. Am Dienstag in Dithmarschen, am Mittwoch im Kreis Nordfriesland. Die Freisprechung ist für viele Bäckergesellen die Grundlage für die Weiterbildung auf der Meisterschule. Nach wie vor haben die Bäckereien Probleme, genug Auszubildende zu finden. Die Gründe dafür sind meist die unattraktiven Arbeitszeiten und die körperlichen Belastungen während der Arbeit. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 16:30 Uhr

Prozess gegen Bürgermeister von Norderfriedrichskoog fortgesetzt

Vor dem Amtsgericht Husum wurde am Dienstag der Prozess gegen den Landwirt und Bürgermeister von Norderfriedrichskoog, Jann-Henning Dircks, fortgesetzt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, in einem Facebook-Video öffentlich zu Straftaten aufgerufen zu haben. Es geht dabei um eine Protestaktion am Schlachthof Kellinghusen vor zwei Jahren. Tierschutz-Aktivisten wollten die Anlieferung von Schweinen verhindern. Dircks hatte daraufhin in einem Video Landwirte aufgerufen, mit schweren Werkzeugen zum Schlachthof zu kommen und die Blockade zu beenden. Im Rahmen der Beweisaufnahme wurden heute vier weitere Zeugen gehört. Die Verhandlung wird am 16. September fortgesetzt, dann folgen Plädoyers und Urteil. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 16:30 Uhr

Neuer Rekord beim Dithmarschen-Tag

Knapp 100 Vereine, Verbände und Institutionen wollen sich am Sonnabend beim sechsten Dithmarschen-Tag auf dem Heider Marktplatz präsentieren - so viele wie noch nie. Veranstalter sind der Aktiv-Region-Verein Dithmarschen und der Verein "Wir sind Dithmarschen". Er war 2006 im Rahmen der landesweiten Diskussion um die Aufhebung von Landkreisen gegründet worden. Die Veranstalter erwarten bis zu 10.000 Besucherinnen und Besucher auf dem Heider Marktplatz. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 08:30 Uhr

Fischernetz im Propeller verfangen

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat sich am Sonntagnachmittag ein Fischernetz im Propeller eines Ausflugsschiffs verfangen. Laut Polizei ist der Vorfall durch eine Unachtsamkeit des Kapitäns passiert. Das Schiff, das zu Angelfahrten ins Wattenmeer fährt, hätte sofort seinen Maschine gestoppt. Ein Seenotrettungskreuzer habe das Schiff dann zu seinem Liegeplatz in den Büsumer Hafen geschleppt.Taucher entfernten dann das Netz aus der Schraube, laut Polizei gab es keine weiteren Sach-oder Umweltschäden bei dem Zwischenfall. | NDR Schleswig-Holstein 30.08.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.08.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Boote stehen am Start im Rendsburger Kanalhafen beim Städte Achter Cup im Rahmen des SH Netz Cup. © NDR Foto: Finn-Ole Martins

SH Netz Cup: Rudern und Musik in Rendsburg

In Rendsburg dreht sich am Wochenende alles ums Rudern. Heute steht das Langstreckenrennen der internationalen Achter an. mehr

Videos