Das Schiffahrtsmuseum in Flensburg im ehemaligen Zollpackhaus an der Schiffbruecke. © picture alliance / Caro Foto: Jandke
Das Schiffahrtsmuseum in Flensburg im ehemaligen Zollpackhaus an der Schiffbruecke. © picture alliance / Caro Foto: Jandke
Das Schiffahrtsmuseum in Flensburg im ehemaligen Zollpackhaus an der Schiffbruecke. © picture alliance / Caro Foto: Jandke
AUDIO: Museen in SH öffnen Türen für Museumstag (1 Min)

Internationaler Museumstag in Schleswig-Holstein

Stand: 19.05.2024 12:55 Uhr

Zum 47. internationalen Museumstag öffneten in Schleswig-Holstein mehr als 100 Museen ihre Pforten für Besucherinnen und Besucher. Dabei gab es viele Mitmachaktionen und einige digitale Angebote.

Unter dem diesjährigen Motto "Museen mit Freude entdecken" gab es am Sonntag zahlreiche Sonderausstellungen, Mitmachaktionen, Feste und Märkte im ganzen Land. Häufig war der Eintritt frei, wie zum Beispiel im Eutiner Schloss. Das Museum Kunst der Westküste auf Föhr (Kreis Nordfriesland) bot kostenfrei kurze Führungen an. Bis 16 Uhr durften Kinder und Erwachsene in der öffentlichen Kunstwerkstatt selbst kreativ werden.

Im Dithmarscher Landesmuseum in Meldorf (Kreis Dithmarschen) öffnete der Museumsrestaurator Olaf Möller von 10:30 bis 13 Uhr seine Türen und gab Interessierten einen Einblick in seine Arbeit. Wer lieber selbst aktiv werden wollte, konnte bei einer Rallye durch die Dauerausstellung die Exponate und ihre Geschichte entdecken. Am Nachmittag fand eine Öffentliche Führung statt.

VIDEO: Restaurator im Dithmarscher Landesmuseum in Meldorf (3 Min)

Für Technik-Begeisterte öffnete in Kiel das Computermuseum. Der Eintritt war frei. Nicht weit entfernt gab es kostenfrei die Howaldtsche Metallgießerei zu entdecken. Naturwissenschaftlich interessierte Besucherinnen und Besucher konnten im Zoologischen Museum Kiel sogar das "Horn" eines Einhorns berühren.

Digitale Zeitreise mit AR

In Lübeck veranstaltete das Hansemuseum einen Mittelaltermarkt. Im Innenhof konnten Besucherinnen und Besucher einiges über alte Handwerkstechniken erfahren und Jakobsschafe kennenlernen. Der Eintritt zum Fest und die Sonderausstellung "Von hier nach dort - unterwegs mit Kompass und Navi!" war frei. Das Ticket für die Daueraustellung kostet 5 Euro. Dort kann man in ein mit Hilfe von "augmented reality" (AR) in eine fiktive Geschichte eintauchen und Rätsel lösen.

Auf dem Museumsberg in Flensburg gab es freien Eintritt. Im Schifffahrtsmuseum können Besucherinnen und Besucher sich bei Escape-Spielen heimlich in das Museum schleichen und Geheimnisse lüften. Die Escape-Spiele finden digital auf der Website des Museums statt und können auch außerhalb des Museums gespielt werden.

Der Museumsverband Schleswig-Holstein und Hamburg hofft auch viele Menschen zu erreichen, die sonst eher selten ins Museums gehen. Wer den Museumstag am Sonntag nicht ausgiebig nutzen konnte, der hat an Pfingstmontag, am deutschen Mühlentag, die Möglichkeit sich die unterschiedlichen Mühlen im Land anzusehen.

Weitere Informationen
Besucher stehen am Mühlentag vor einer Windmühle. © NDR Foto: Axel Franz

Mühlentag 2024: Am Pfingstmontag hatten viele Mühlen geöffnet

Mit Wind oder Wasser betrieben - viele liebevoll sanierte Mühlen im Norden haben am Mühlentag teilgenommen. Eine Übersicht. mehr

Ein Ausstellungsraum des Sylt-Museums. © Screenshot
2 Min

Sylt-Museum zeigt Geschichte des Wellenreitens in Deutschland

Auf der Insel hat alles vor 52 Jahren begonnen, mit Rettungsschwimmern und den bis zu 50 Kilo schweren Boards. 2 Min

Eine junge Frau arbeitet an einem alten Webstuhl. © Screenshot
3 Min

Art Quilts Museum für Tuch + Technik in Neumünster

42 Quilts, eine Art Wandteppich in der Größe zwei mal zwei Meter, werden zum ersten Mal in Deutschland zu sehen sein. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.05.2024 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Museen

Ausstellungen

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Monika Heinold (Bündnis90/Die Grünen), Finanzministerin von Schleswig-Holstein, spricht vor Vertretern der Medien. © dpa picture alliance Foto: Axel Heimken

Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold hört auf

Die Grünen-Politikerin will noch in diesem Sommer ihr Amt aufgeben - nach zwölf Jahren. Eine Nachfolgerin steht offenbar schon fest. mehr

Videos