Ein stark beschädigtes Auto und ein verbeulter Transporter stehen nach einem Auffahrunfall auf der A23. © Westküsten-News Foto: Florian Sprenger
Ein stark beschädigtes Auto und ein verbeulter Transporter stehen nach einem Auffahrunfall auf der A23. © Westküsten-News Foto: Florian Sprenger
Ein stark beschädigtes Auto und ein verbeulter Transporter stehen nach einem Auffahrunfall auf der A23. © Westküsten-News Foto: Florian Sprenger
AUDIO: A23: Sperrung nach Verkehrsunfall (1 Min)

A23 bei Hanerau-Hardemarschen wieder frei

Stand: 31.07.2023 12:27 Uhr

Ein Autofahrer war bei Hanerau-Hademarschen mit hoher Geschwindigkeit auf einen Transporter aufgefahren. Der Mann wurde verletzt, Öl lief aus. Die A23 wurde voll gesperrt. Inzwischen läuft der Verkehr wieder.

Die A23 ist zwischen Albersdorf und Hanerau-Hardemarschen (Kreis Rendsburg-Eckernförde) wieder frei. Das hat die Polizei bestätigt. Eine Spezialfirma musste dort nach einem Unfall eine etwa 300 Meter lange Ölspur beseitigen, das dauerte mehrere Stunden. Der Verkehr staute sich dadurch.

Am frühen Morgen war bei Hanerau-Hardemarschen ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit auf einen Transporter aufgefahren. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.

300 Meter lange Ölspur

Auch lief bei dem Unfall Flüssigkeit aus: Es bildete sich eine 300 Meter lange Ölspur, die für die Vollsperrung bei Albersdorf sorgte.

Wegen der Anreise zum "Wacken Open Air" gibt es auch auf der A23 Hamburg Richtung Heide zwischen Schenefeld und Hanerau-Hademarschen stockenden Verkehr und Stau. Das betrifft auch die weiteren Zufahrtstraßen nach Wacken.

Alle Informationen zu Staus und Behinderungen im Norden, gibt es auf der Verkehrsseite von NDR.de.

Weitere Informationen
Stau auf der Autobahn 1 in Schleswig-Holstein Richtung Hamburg. © dpa - picture alliance Foto: Markus Scholz

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 31.07.2023 | 11:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

A23

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Unfall auf der A7 Rader Hochbrücke. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Rendsburg: Langer Stau auf A7 und Kanaltunnel gesperrt

Auf der A7 wurden mehrere Personen verletzt. Aktuell staut sich der Verkehr fast bis nach Schleswig zurück. Auch der Kanaltunnel ist gesperrt. mehr

Videos