Stand: 05.06.2020 14:01 Uhr

Nach Lkw-Unfall: Wieder freie Fahrt auf A33

Ein Polizist sichert eine Unfallstelle auf einer Autobahn.  Foto: Julian Stratenschulte
In der Nacht ist auf der A33 bei Borgloh ein Gefahrgut-Lkw verunglückt - die Autobahn wurde gesperrt. (Themenbild)

Nach einem Unfall eines Gefahrgut-Transporters auf der A33 zwischen Borgloh und Hilter (Landkreis Osnabrück) ist die Autobahn in beide Richtungen wieder frei. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Laut Polizei war der Lastwagen in der Nacht zu Freitag ins Schlingern geraten. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer am Steuer eingeschlafen war. Der mit ätzender Flüssigkeit beladene Lkw-Anhänger kippte auf die Fahrbahn, ein Teil der Flüssigkeit lief aus. Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um den Stoff zu beseitigen. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

NDR Verkehrsstudio
Fahrzeuge stehen auf einer Autobahn im Stau. © dpa bildfunk Foto: Axel Heimken

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 05.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Etienne Amenyido (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit Marnon Busch vom 1. FC Heidenheim © imago images / Jan Huebner

VfL Osnabrück punktet auch in Heidenheim

Zweitligist Osnabrück bleibt unter Neu-Coach Marco Grote unbesiegt. Am Sonntag spielte der VfL in Heidenheim 1:1. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Vrand in einem Carport.

Garage und Häuser in Bramsche brennen - niemand verletzt

Das Feuer griff laut Polizei auch auf angrenzende Häuser über. Die Ursache des Brandes ist unklar. mehr

Ein Absperrband umgibt ein abgestürztes Segelflugzeug auf einem Feld. © Nord-West-Media TV /dpa

Segelflugzeug in Melle abgestürzt: Pilot in Lebensgefahr

Der 27-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Experten untersuchen nun, wie es zu dem Absturz kommen konnte. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen