Stand: 22.08.2019 15:23 Uhr

Museum stopft Schwein aus - live

Im Osnabrücker Naturkundemuseum ist ein Wollschwein vor Publikum ausgestopft worden.

In Osnabrück haben am Donnerstag Besucher des Osnabrücker Naturkundemuseums dabei zugesehen, wie drei Präparatorinnen einen ausgewachsenen Wollschwein-Eber ausgestopft haben. Es handelte sich um das aus Osteuropa stammende Mangalica-Schwein. Die Art steht auf der Roten Liste für bedrohte Nutztierrassen und wurde von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Nutztierrassen zur "Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres 2019" erklärt. "Heutzutage sind es nur noch Hobbyhalter, die sich um die Tiere kümmern", sagte Museumsdirektor Norbert Niedernostheide. Ist das Schwein fertig präpariert, soll es seinen Platz in einer neugestalteten Dauerausstellung finden.

Jederzeit zum Nachhören
09:58
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

23.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:58 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 22.08.2019 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:45
Hallo Niedersachsen
03:30
Hallo Niedersachsen
03:19
Hallo Niedersachsen