Stand: 02.01.2023 08:19 Uhr

Mann soll eigenen Onkel mit Messer schwer verletzt haben

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Fahnder nahmen den mutmaßlichen Täter nach kurzer Flucht fest. (Themenbild)

In Nordhorn in der Grafschaft Bentheim soll ein 23 Jahre alter Mann seinen Onkel in der Silvester-Nacht nach einem Streit schwer verletzt haben. Nach Polizeiangaben kam das 46 Jahre alte Opfer ins Krankenhaus. Er war durch Stiche am Oberkörper verletzt worden. Auslöser sei ein Streit gewesen, heißt es. Der 23-Jährige floh nach der Tat. Polizisten nahmen den Verdächtigen schließlich festgenommen.

Weitere Informationen
Ein Rettungswagen mit einer verletzten Person fährt am Leine Center in Laatzen in der Region Hannover durch die Nacht. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Silvester in Niedersachsen: Verletzte, Brände und Übergriffe

Unter anderem wurden Einsatzkräfte mit Pyrotechnik attackiert. In Hildesheim wurden zwei Kinder getroffen und verletzt. (01.01.2023) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 02.01.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Surf-Anfängerin Sophie Augustin steht sicher auf der Welle. © NDR

Die Welle im Kaufhaus: Warum "Rapid Surfen" Trendsport wurde

"Rapid Surfen" liegt im Trend. Auch im Untergeschoss eines Kaufhauses in Osnabrück können Surfer auf einer Welle reiten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen