Stand: 25.08.2019 16:01 Uhr

Haselünne: Junge nach Unfall außer Lebensgefahr

Nach einem schweren Unfall im Emsland, bei dem ein Auto mit einem Wohnmobil zusammengestoßen war, ist ein zwölfjähriger Junge inzwischen außer Lebensgefahr. Das hat die Polizei am Sonntag mitgeteilt. Der Unfall hatte sich am Freitagabend auf der Bundesstraße 402 zwischen Haselünne und Meppen ereignet. Das Auto war in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Wohnmobil kollidiert. Fünf Menschen wurden verletzt - darunter der Zwölfjährige. Nach der Kollision sei noch ein weiteres Auto in die Unfallstelle gefahren und habe das Auto gestreift, teilte die Polizei mit. Auch am Sonntag war noch unklar, wieso der 57 Jahre alte Pkw-Fahrer mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten war. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 75.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
09:41
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

18.09.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:41 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.08.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:30
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen
04:02
Hallo Niedersachsen