Stand: 25.07.2021 10:37 Uhr

Brand in Bissendorf: Feuerwehr rückt zu Großeinsatz aus

Aus dem Dach eines Hauses schlagen Flammen. © dpa-Bildfunk Foto: Heinz-Jürgen Reiss
Mehr als 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpften den Brand in Bissendorf.

In einem Mehrfamilienhaus in Bissendorf im Landkreis Osnabrück ist am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Mehr als 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz, der am Vormittag noch andauerte. Laut Polizei hatte ein Bewohner die Einsatzkräfte wegen eines brennenden Dachstuhls alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf, habe das Haus bereits vollständig in Flammen gestanden. Alle Bewohnenden konnten sich selbst unverletzt ins Freie retten. Die Polizei schätzt den Schaden auf 800.000 Euro. Die Brandursache ist den Angaben zufolge noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.07.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Buntstifte © Fotolia.com Foto: Gundolf Renze

Wahlsimulation: SPD bei U18-Wahl in Niedersachsen vor Grünen

Sie gehört zu einer von zwei Wahlsimulationen vor der Bundestagswahl. Die Abstimmung zur Juniorwahl läuft noch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen