Stand: 06.07.2021 15:33 Uhr

Artland: Hochwasserschutz an der Hase abgeschlossen

Der Fluss Hase © NDR Foto: Britta Nareyka
17 Millionen Euro wurden in den Hochwasserschutz an der Hase investiert. (Archivbild)

Um den Hochwasserschutz zu verbessern, hat der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft in der Samtgemeinde Artland an der Gehobenen Hase die Deiche und Dämme saniert. Nach fünf Jahren Bauzeit sind die Arbeiten jetzt beendet. Rund um Quakenbrück wurden die Deiche auf einer Länge von mehr als sechs Kilometern verbreitert, erhöht oder ganz neu gebaut. Die Gesamtkosten betrugen rund 17 Millionen Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Überflutete Straßen in Kellinghusen. © NDR Foto: Daniel Friederichs

Unwetter: Welche Versicherung zahlt für Schäden?

Vollgelaufene Keller oder beschädigte Autos: Ein Unwetter kann teuer werden. Welche Versicherungen schützen vor Schäden? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens ist vor einer Natirkulisse zu sehen. © picture alliance / Ostalb Network | Reporterteam Foto: Ostalb Network

Morddrohungen: Hausarzt aus Wallenhorst unter Polizeischutz

Er hatte einer Patientin, die sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen wollte, einen Praxiswechsel nahegelegt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen