Stand: 19.12.2019 08:07 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Anwälte fordern Freilassung von IS-Anhängerin

Das Oberlandesgericht München wird möglicherweise heute entscheiden, ob die mutmaßliche IS-Terroristin Jennifer W. aus Lohne (Landkreis Vechta) aus der Untersuchungshaft entlassen wird. Ihre Anwälte haben das beantragt, weil das Gerichtsverfahren zu langsam laufe. Die 28-Jährige ist wegen Mordes an einem fünfjährigen Mädchen angeklagt. Sie soll sich im Irak der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) angeschlossen und tatenlos dabei zugesehen haben, wie das Kind verdurstete.

Weitere Informationen
Das Bild zeigt maskierte Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat in Syrien. © picture alliance / ZUMA Press Foto: Dabiq

IS-Anhängerin aus Lohne wegen Mordes vor Gericht

Jennifer W. aus Lohne soll als IS-Angehörige an der Ermordung eines fünfjährigen Mädchens beteiligt gewesen sein. Am Dienstag begann in München der Prozess gegen die 27-Jährige. (09.04.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.12.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Mehrere Menschen tanzen in einer Diskothek. © picture alliance/dpa Foto: Horst Ossinger

Corona: Niedersachsen plant "erhebliche Lockerungen"

Großveranstaltungen, Privatfeiern, Discos: Das Land Niedersachsen will die Corona-Regeln offenbar deutlich lockern. Die sogenannte Herbststrategie des Landes ist zeitlich befristet. mehr

Schweine stehen in einem Stall. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Quälerei: Tierschützer bemängeln Kontroll-System

Der Landestierschutzverband lastet die Missstände in einem Schweinemastbetrieb in Lathen auch den Behörden an. Diese kontrollierten die Betriebe zu selten - gerade mal alle 21 Jahre. mehr

Äpfeln der neuen Sorte "Deichperle" hängen am Baum. © NDR

"Deichperle": Knackige Antwort auf den Klimawandel

Eine Kreuzung der Sorten Topaz und Dalinbel soll der Apfel der Zukunft werden. 18 Jahre Forschungsarbeit stecken in der "Deichperle". Ab diesem Herbst können Verbraucher ihn probieren. mehr

Zahlreiche Cannabispflanzen und getrocknetes Marihuana befinden sich in einer Lagerhalle. © Polizeidirektion Osnabrück

Fahnder entdecken riesige Cannabis-Plantage

Zoll- und Polizeibeamte haben am Mittwoch bei Nordhorn eine professionelle Drogen-Plantage mit rund 4.000 Cannabispflanzen ausgehoben. Fünf mutmaßliche Täter wurden festgenommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen