Stand: 13.06.2023 12:09 Uhr

Special Olympic World Games: Fackellauf startet in Oldenburg

Blick auf das Alte Rathaus in Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
Am Oldenburger Rathaus startet die Laufgruppe. Sie trägt eine symbolische Fackel bis ins Marschwegstadion. (Themenbild)

Im Vorfeld zu den Special Olympic World Games in Berlin wird bereits am Dienstag in Oldenburg gefeiert: Mit einem Fackellauf und einem bunten Programm im Marschwegstadion. Oldenburg ist zusammen mit Hatten (Landkreis Oldenburg) Gastgeber für die Athleten aus Nordmazedonien. Deshalb ist eine 35-köpfige Delegation bis Donnerstag zu Gast in der Stadt. Rund 100 Personen tragen eine symbolische Fackel vom Rathaus bis ins Stadion. Auch eine Laufgruppe der Oldenburger Werkstätten für Menschen mit Handycap beteiligt sich. Im Marschwegstadion können Interessierte dann unterschiedliche Behindertensportarten ausprobieren, zum Beispiel Blindenfußball oder Klettern mit verdeckten Augen. Weitere Sportlergruppen der Special Olympic World Games sind zum Beispiel in Papenburg und in Verden untergebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 13.06.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Vor einem grauen Himmel hockt eine Krähe. © dpa-Bildfunk Foto: Ralf Hirschberger

Vögel durch verbotenes E605 verendet: Polizei ermittelt

Das Gift ist seit 2002 in Deutschland verboten. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen