Stand: 22.06.2024 14:33 Uhr

Auto überschlägt sich mehrfach: 20-Jähriger schwer verletzt

Ein Auto steht nach einem Verkehrsunfall zwischen Wremen und Mulsum stark beschädigt auf einer Straße. © Polizeiinspektion Cuxhaven
Bei dem Unfall wurde der Vorderbau des Pkw größtenteils abgerissen.

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Wremen und Mulsum (Landkreis Cuxhaven) ist ein 20-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am Freitagabend mit seinem Auto von der regennassen Fahrbahn abgekommen. Das Auto prallte den Angaben zufolge gegen einen Baum und überschlug sich mehrfach. Der 20-Jährige kam in ein Krankenhaus. An seinem Fahrzeug entstand laut Polizei Totalschaden. Die Landesstraße 129 war zeitweise voll gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Aktivisten von "Letzte Generation" protestieren mit einem Plakat vor den Bremer Stadtmusikaten. Die Statue ist mit schwarzer Farbe beschmiert. © Letzte Generation

Bremer Stadtmusikanten: "Letzte Generation" muss Reinigung zahlen

Vor zwei Wochen hatten drei Aktivisten die Statue mit Farbe übergossen. Sie erhalten nun eine Rechnung. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen