Stand: 05.12.2022 16:14 Uhr

SUV in Seevetal unter Carport ausgeschlachtet

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik
Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. (Themenbild)

Unbekannte Täter haben am Samstagvormittag in Seevetal (Landkreis Harburg) einen BMW X5 aufgebrochen und teilweise ausgeschlachtet. Das Fahrzeug stand nach Angaben der Polizei unter einem Carport vor einem Wohnhaus. Die Täter haben eine Seitenscheibe eingeschlagen und anschließend die Airbags sowie die Frontscheinwerfer aus dem Fahrzeug ausgebaut. Der Gesamtschaden wird von den Ermittlern auf rund 10.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Seevetal unter der Telefonnummer (04105) 62 00 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 06.12.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Amts- und Landgericht Stade (Schild vor dem Gebäude). © NDR Foto: Marie Schiller

Sieben Jahre Jugendhaft für gewaltsamen Tod eines 56-Jährigen

Der 21-jährige Mann soll laut Landgericht Stade das Opfer im Dezember auf einer Straße in Cuxhaven erstochen haben. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen