Stand: 26.02.2021 10:16 Uhr

Lüchow-Dannenberg: Alternative zum Impfzentrum möglich

Spritze mit Corona-Impfstoff wird verabreicht. © picture alliance/Jens Büttner Foto: Jens Büttner
Wer sich in Lüchow-Dannenberg impfen lassen will, muss nicht mehr unbedingt nach Uelzen fahreb.

Impfberechtigte Menschen aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg können sich nun doch von der Warteliste für das Impfzentrum Uelzen löschen lassen. Das hat Landrat Jürgen Schulz (parteilos) auf NDR Anfrage bestätigt. Stattdessen könnten Impfberechtigte sich auch an einer der vier geplanten Impfstellen im Kreis Lüchow-Dannenberg impfen lassen, so Schulz. Er machte aber darauf aufmerksam: Wer sich vor Ort impfen lässt, werde erst später geimpft, als es im Impfzentrum Uelzen der Fall gewesen wäre. Die Elbe-Jeetzel-Zeitung hatte zuerst über diese Entwicklung berichtet. Der Landkreis hatte zunächst an seine Bürger appelliert, die Impftermine in Uelzen in jedem Fall wahrzunehmen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 26.02.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mitarbeiter wischt Tische vor einem Cafe in einer Innenstadt ab. © picture alliance/dpa/Fabian Strauch Foto: Fabian Strauch

Städtetagspräsident sieht Modellkommunen-Projekt vor dem Aus

Ulrich Mädge kritisiert den Bund für das Festhalten an der 100er-Inzidenz als Grenzwert für Öffnungen in den Städten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen