Stand: 15.02.2021 11:17 Uhr

Landkreis Uelzen: Wölfin angefahren und verendet

Ein Wolf steht im Wald. © picture alliance Foto: Patrick Pleul
Im Landkreis Uelzen ist eine junge Wölfin überfahren worden. (Themenbild)

Im Landkreis Uelzen ist Ende vergangener Woche eine Wölfin von einem Fahrzeug erfasst und tödlich verletzt worden. Laut Polizei handelte es sich um ein junges Tier. Verkehrsteilnehmer hätten die verendete Wölfin am Freitagabend an der Landesstraße 233 zwischen Bardenhagen und Velgen entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass das Tier kurz zuvor angefahren wurde. Bislang gebe es keine Hinweise auf das beteiligte Fahrzeug, so ein Polizeisprecher. Hinweise zum mutmaßlichen Unfallverursacher nimmt die Polizei Uelzen unter der Telefonnummer (0581) 930-0 entgegen.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 15.02.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann füllt eine Spritze mit einem Corona-Impfstoff. © Picture Alliance / Fotostand / Havergo

Land setzt wohl in Impfzentren Erstimpfungen mit Biontech aus

Laut einem Bericht werden die Biontech- und Moderna-Vakzine dort in den nächsten Wochen nur für Zweitimpfungen genutzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen