Stand: 08.10.2020 17:37 Uhr

Gesang wegen Gorleben-Aus: Kosten in Höhe von 4.200 Euro

Ein Briefkasten mit der Aufschrift "Kreishaus" vor dem Gebäude der Kreisverwaltung des Landkreises Lüchow-Dannenberg in Lüchow. © Landkreis Lüchow-Dannenberg Foto: Jenny Raeder
Die Kreistagssitzung wird am 26. Oktober nachgeholt (Themenbild).

Die Ende September abgebrochene Sitzung des Kreistages Lüchow-Dannenberg kostet den Landkreis rund 4.200 Euro. Eine Kreissprecherin bestätigte NDR 1 Niedersachsen einen entsprechenden Bericht der "Elbe-Jeetzel-Zeitung". Der Betrag setze sich unter anderem aus Sitzungsgeldern, aus Personalkosten und erneuten Mietkosten für das "Verdo" in Hitzacker zusammen. Die Kreistagssitzung wird am 26. Oktober nachgeholt. Sie war in der vergangenen Woche abgebrochen worden, weil ein Abgeordneter ein Freudenlied angestimmt hatte - an dem Tag war bekannt geworden, dass Gorleben als Endlagerstandort ausscheidet. Nachdem mehrere Kreistagsabgeordnete aus Protest gegen den Gesang den Saal verlassen hatten, war der Kreistag nicht mehr beschlussfähig. Daraufhin wurde die Sitzung abgebrochen.

Weitere Informationen
Atomkraftgegner bei einer Demonstration.
11 Min

Gorleben als Atommüll-Endlager nicht geeignet

Aufatmen im Wendland: Der Salzstock in Gorleben scheidet als künftiges Endlager für Atommüll aus. Doch zahlreiche andere Regionen in Niedersachsen kommen weiterhin infrage. 11 Min

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 08.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einem Findling steht "Niedersachsen Kaserne". © HannoverReporter

Corona-Ausbruch in Bergen: Hygienekonzept nicht eingehalten?

Eine belgische Brigade mit rund 1.000 Soldaten war auf dem Truppenübungsplatz. 68 von ihnen sind mit Corona infiziert. mehr

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

Soltau: Rund 200 Schüler werden auf Corona getestet

Auch bei Lehrkräften von zwei Schulen sollen Abstriche beziehungsweise Untersuchungen auf Antikörper gemacht werden. mehr

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Tonne will so lange wie möglich Präsenzunterricht an Schulen

Aus der ersten Corona-Welle habe man gelernt: Einschnitte in Schulen und Kitas dürften erst an letzter Stelle stehen. mehr

Menschen demonstrieren in Hannover gegen die Corona-Maßnahmen. © NDR Foto: Screenshot

Corona-Maßnahmen: Gegner planen Demo in Lüneburgs Innenstadt

Die Polizei rechnet am Sonnabend mit 70 Teilnehmern und ebenso vielen Gegendemonstranten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen