Stand: 16.10.2023 14:41 Uhr

An der Uni Hannover gibt es nun kostenlose Tampons und Binden

Ein Glas voll mit Tampons steht auf einem Brett vor einem Badezimmerspiegel. © picture alliance/KEYSTONE | ALEXANDRA WEY Foto: ALEXANDRA WEY
Die Spender für kostenfreie Menstruationsprodukte wurden an drei Damentoiletten aufgestellt. (Themenbild)

Die Leibniz Universität Hannover stellt Studentinnen jetzt Binden und Tampons kostenlos bereit. Das Projekt hatte die Kommission für Gleichstellung initiiert. Es ist zunächst auf ein Jahr angelegt und wird vom Studentenwerk und vom Hochschulbüro für Chancenvielfalt finanziert. Es richtet sich an Frauen, die unter sogenannter Periodenarmut leiden - sich also keine Menstruationsprodukte leisten können. Besonders Studierende seien durch die steigenden Preise in finanzielle Schieflagen oder Notlagen geraten. Sie könnten von dem kostenlosen Angebot besonders profitieren, heißt es.

Weitere Informationen
Ein Tampon vor einem weißen Hintergrund. © suschaa / photocase.de Foto: suschaa / photocase.de

Kostenlose Tampons an Hannovers Schulen möglich

Die Stadt hat weiterführenden Schulen die Finanzierung zugesichert. Ein Pilotprojekt an 16 Schulen sei gut verlaufen. (30.08.2023) mehr

Tampons und Binden liegen auf einem Tisch. © picture alliance/ROBIN UTRECHT Foto: ROBIN UTRECHT

Kultusministerium kann nicht für Menstruationsartikel zahlen

Laut des Ministeriums sind in Niedersachsen die Städte und Kommunen dafür zuständig, an Schulen Hygieneprodukte anzubieten. (03.06.2023) mehr

Eine rosa farbene Menstruationstasse © picture alliance / Westend61 | Gemma Ferrando Foto: Gemma Ferrando
5 Min

Trend zu Mehrweg-Hygieneartikeln für Menstruation

Rund 14.000 Binden oder Tampons verbraucht eine Frau in ihrem Leben: Wegwerfprodukte, die meist in Plastik verpackt sind. Jetzt boomt der Markt für Mehrweg-Produkte. (13.04.2023) 5 Min

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Besucher fahren mit ihrem Pickup mit US-Flaggen während der Street Mag Show in Hannover über das Gelände. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

"Street Mag": Autoshow in Hannover mit mehr Sicherheitspersonal

Bei der Autoshow gab es 2023 einen schlimmen Unfall mit Verletzten. Das soll sich in diesem Jahr nicht wiederholen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen