Stand: 04.09.2020 11:58 Uhr

Peine: Elterntaxi-Zuschuss kommt doch nicht

Ein Kind steigt in ein Auto
Der Landkreis Peine hat Abstand von einer finanziellen Förderung der Elterntaxis genommen. (Themenbild)

Aus einem Zuschuss für Eltern im Landkreis Peine, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, wird nun doch nichts. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Kritik an der finanziellen Förderung sogenannter Elterntaxis beendet der Landkreis die Testphase vorzeitig. Wegen der Corona-Pandemie hatten die Verantwortlichen in der vergangenen Woche angekündigt, Eltern eine Pauschale von 30 Cent pro Kilometer anzubieten. Ziel sollte es sein, die Busunternehmen zu entlasten und die Ansteckungsgefahr zu verringern.

Landkreis räumt Probleme bei Elterntaxis ein

Eine erste Auswertung und Gespräche mit den Beteiligten hätten gezeigt, dass die Kilometerpauschale für Elterntaxis zu viele Probleme mit sich bringe, teilte ein Kreissprecher am Freitag mit. "Wir werden nun gemeinsam mit allen Beteiligten überlegen, wie wir dem Problem in anderer Weise begegnen können." In der Vorbereitung des Tests seien einige wichtige Faktoren wie die derzeitige Baustellen- und Umleitungssituation in Peine nicht berücksichtigt worden, so der Sprecher.

Kritik von vielen Seiten

Parteien, Schulen, die Polizei und der ADAC hatten die geplante Kilometerpauschale mit deutlichen Worten kritisiert. "Auch wenn Kreativität in Corona-Zeiten grundsätzlich wünschenswert ist, geht diese Aktion eindeutig in die falsche Richtung", hieß es etwa vom ADAC. Im Landkreis Northeim ist eine ähnliche Förderung unterdessen bis zu den Herbstferien verlängert worden. Seit Ende April können Eltern dort 20 Cent pro Kilometer beantragen.

Weitere Informationen
Ein Schild an einer Schule macht kenntlich, wo Eltern mit ihrem Pkw halten sollen. © Bertil Starke

Polizei: Elterntaxis eher Sicherheitsrisiko

Nach dem Vorstoß aus dem Landkreis Peine, Kilometergeld für sogenannte Elterntaxis zu zahlen, kommt Kritik von der Polizei. Hannovers Polizeipräsident sieht ein Sicherheitsrisiko. mehr

Eine Mutter bringt ihren Sohn mit dem Auto zur Schule. © picture alliance/dpa Foto: Marijan Murat

Peine zahlt Kilometerpauschale für Elterntaxis

Weil die Schulbusse zu voll sind, will der Landkreis Peine für Entlastung sorgen. Die Idee: Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bringen, sollen eine Kilometerpauschale erhalten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 04.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Angeklagter steht in einem Gerichtssaal in Göttingen. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Prozess wegen Kindesmissbrauchs in Northeim: Urteil erwartet

Der Angeklagte muss sich vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Er soll sich an fünf Kindern vergangen haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen