Stand: 01.04.2021 20:30 Uhr

Metin Tolan führt Universität Göttingen als Präsident an

Der neue Präsident der Universität Göttingen, Metin Tolan, schaut in die Kamera. © Jan Vetter/Universität Göttigen Foto: Jan Vetter
Der Physiker Metin Tolan ist neuer Präsident der Georg-August-Universität.

Der Physiker Metin Tolan hat am Donnerstag sein Amt als Präsident der Georg-August-Universität Göttingen angetreten. Begrüßt wurde Tolan unter anderem von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Kultusminister Björn Thümler (CDU). Die Online-Gala wurde live auf dem YouTube-Kanal der Universität gezeigt. Tolan folgt nach einigen Querelen auf Reinhard Jahn, der das Amt bis Ende 2020 innehatte. Im Juni 2019 war eine Präsidentenwahl geplatzt, weil es Widerstand aus der Professorenschaft gegeben hatte. Zwei unterlegene Bewerber zogen vor Gericht. Im Januar wurde Tolan als Kandidat vom Senat der Universität einstimmig bestätigt. Der Stiftungsausschuss billigte diesen Vorschlag ebenfalls einstimmig. Die Universität hat 30.000 Studierende in mehr als 200 Studiengängen.

Weitere Informationen
Der neue Uni-Präsident Göttingen im Gespräch.

Physiker Metin Tolan wird neuer Präsident der Uni Göttingen

Der 55-Jährige wird Nachfolger von Ulrike Beisiegel. Der Posten ist seit mehr als einem Jahr vakant. (28.01.2021) mehr

Vor einem Haus steht ein Schild mit der Aufschrift Georg-August-Universität Göttingen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Universität Göttingen plant Präsidentenwahl am 27. Januar

Dann könnte ein Nachfolger der ausgeschiedenen Ulrike Beisiegel feststehen. Um den Posten hatte es lange Streit gegeben. (18.01.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 01.04.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Weserfähre in Polle fährt über den Fluss. © NDR

Mal was anderes? Fährmann oder -frau für Weserfähre gesucht

Die bisherige Fährmannsfamilie hört nach 116 Jahren auf. Der Job verlangt viel Zeit, beschert aber auch gute Einnahmen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen