VIDEO: Rasende Fußgänger sorgen in Northeim für Erheiterung (3 Min)

Laufend fotografiert: "Alice" blitzt in Northeim Jugendliche

Stand: 20.04.2021 20:42 Uhr

In Northeim haben sich junge Leute einen Spaß daraus gemacht, wegen überhöhter Geschwindigkeit geblitzt zu werden. Allerdings nicht im Auto, sondern laufend.

"Alice" - unter diesem Namen firmiert das mobile Tempomessgerät des Landkreises Northeim. "Alice" wird immer dort aufgestellt, wo es gefährlich ist auf den Straßen. Wo zu schnell gefahren wird, wo mithin Unfallschwerpunkte sind.

52 Mal hat "Alice" ausgelöst

Jüngst stand das Gerät in der Breiten Straße, ehemals Fußgängerzone von Northeim. Mittlerweile ist der östliche Teil nur noch verkehrsberuhigt, wie der Sprecher des Landkreises dem NDR Niedersachsen erklärte. Maximal Schrittgeschwindigkeit ist erlaubt. Der Landkreis hat "Alice" also messen lassen, drei Tage lang. Entsprechende Videos machen in den sozialen Netzwerken im Internet die Runde.

"Alice" blitzte schon knapp über Schrittgeschwindigkeit

Am Ende spuckte die Station 137 Fotos aus. Auf 52 der Bilder waren jedoch keine Autos oder sonstige motorisierte Fahrzeuge zu sehen, sondern Fußgänger, genauer Läufer. Die meist jungen Leute hatten den Reiz von "Alice", die ja nur auf Schrittgeschwindigkeit eingestellt war, entdeckt - und sprinteten an der Radaranlage vorbei. Die Messlatte lag dabei gar nicht so hoch: Ab sieben Stundenkilometern hat "Alice" es blitzen lassen.

Einen ernsten Hintergrund hat die Geschwindigkeitskontrolle dennoch: In der ehemaligen Fußgängerzone sind auch eine Reihe Fahrzeuge mit überhöhtem Tempo gemessen worden. Der Spitzenreiter war mit Tempo 40 unterwegs und muss mit zwei Punkten und 160 Euro Bußgeld rechnen.

Weitere Informationen
Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher

Peine: Unbekannte Täter beschädigen Radarfalle

Laut Polizei beschmierten die Täter das Gerät mit Farbe. Es entstand ein Schaden von mindestens 5.000 Euro. mehr

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Streifenwagen der Polizei in der Frontansicht. © NDR Foto: Julius Matuschik

Gifhorn: Blitzer-Säule mit Sprengstoff beschädigt

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter mehrere Silvesterböller verwendeten. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) 2017 aus der Vogelperspektive. © Gandersheimer Domfestspiele

Domfestspiele in Bad Gandersheim: Darsteller proben mit Maske

Für die Schauspieler gelten strenge Hygieneauflagen. Intendant Lenz rechnet für das Theaterfestival im Juni mit Publikum. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen