Stand: 20.11.2017 11:51 Uhr

Hochwasser: Hoher Millionen-Schaden für Goslar

Regen, nichts als Regen, gefolgt von Pegelständen auf Rekordhöhe und weitflächigen Überschwemmungen: Im Juli hat das Hochwasser in Teilen Niedersachsens für chaotische Verhältnisse gesorgt - vor allem in den Landkreisen Goslar, Wolfenbüttel und Hildesheim. Gemeinden waren abgeschnitten, Innenstädte gesperrt. Das Wasser war noch nicht abgelaufen, da stand schon fest, dass es Schäden in Millionenhöhe angerichtet hat. Der Landkreis Goslar hat nun eine vorläufige Bilanz gezogen: Das Hochwasser hat dort Schäden in zweistelliger Millionenhöhe verursacht.

Noch immer nicht alles gemeldet

Es sei aber immer noch eine Schätzung, so ein Sprecher der Kreisverwaltung. Er geht davon aus, dass noch nicht alle Schäden gemeldet wurden. Allein im Goslarer Stadtgebiet summierten sich die bisher gemeldeten Schäden auf mehr als zehn Millionen Euro, so eine Stadtsprecherin. Unternehmen hätten Schäden in Höhe von 5,9 Millionen Euro gemeldet, Privatpersonen in Höhe von 1,1 Millionen Euro. Dazu kämen Schäden an der kommunalen Infrastruktur von etwa 3,3 Millionen Euro.

Auch in Bad Harzburg und Langelsheim Millionenschäden

In Bad Harzburg habe das Hochwasser an öffentlichen Einrichtungen ebenfalls Schäden in Höhe von 3 Millionen Euro hinterlassen, heißt es vom Landkreis Goslar weiter. In Langelsheim sei es rund 1 Million Euro. Meldungen aus anderen Orten lägen noch nicht vor.

Anträge noch bis März

Betroffene Personen können noch bis März 2018 Anträge für Gelder aus dem Hochwasser-Hilfsprogramm stellen. Der Landtag hatte im August 50 Millionen Euro dafür bewilligt. Landesweit hat das Juli-Hochwasser allein an der öffentlichen Infrastruktur einen Schaden von 56 Millionen Euro angerichtet.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 20.11.2017 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Domfestspiele in Bad Gandersheim (Landkreis Northeim) 2017 aus der Vogelperspektive. © Gandersheimer Domfestspiele

Domfestspiele in Bad Gandersheim: Darsteller proben mit Maske

Für die Schauspieler gelten strenge Hygieneauflagen. Intendant Lenz rechnet für das Theaterfestival im Juni mit Publikum. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen