Stand: 11.12.2021 08:59 Uhr

Hardegsen: Drei Jugendliche bei Unfall verletzt

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance / dpa Foto: Patrick Seeger
Die Verletzten wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (Themenbild)

In Hardegsen (Landkreis Northeim) sind der Nacht zu Sonnabend drei Jugendliche verletzt worden, als ein 18-Jähriger mit seinem Wagen von der Straße abkam. Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer mit zwei 14 und 16 Jahre alten Mädchen im Auto unterwegs. In einer Kurve sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten und frontal gegen einen Baum geprallt. Die beiden Mädchen wurden nach Angaben der Polizei mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, der 18-Jährige wurde ebenfalls verletzt. Warum der Wagen ins Schleudern geriet, war zunächst unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 11.12.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

VfL-Trainer Florian Kohfeldt © IMAGO / Jan Huebner

VfL Wolfsburg verliert in Leipzig, Kohfeldt wackelt (noch) nicht

75 Minuten lang zeigten die "Wölfe" eine gute Leistung, am Ende stand doch das elfte Pflichtspiel in Folge ohne Sieg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen