Stand: 22.03.2023 17:21 Uhr

Großflächiger Stromausfall im Landkreis Göttingen

Ein Strommast steht unter einem wolkenverhangenen Himmel. © NDR Foto: Julius Matuschik
Ursache des Stromausfalls war ein sogenannter Erdschluss. Erst am Mittwochnachmittag war die Störung behoben. (Themenbild)

Im Flecken Bovenden im Landkreis Göttingen ist in der Nacht zu Mittwoch flächendeckend der Strom aufgefallen. Das teilten die Gemeindewerke Bovenden mit. Betroffen waren rund 1800 Einwohner in mehreren Ortsteilen. Auch Schulen und Unternehmen waren ohne Strom. Ursache des Stromausfalls war nach Angaben der Gemeindewerke ein sogenannter Erdschluss. Dadurch seien mehrere Kurzschlüsse verursacht worden, die zu einer automatischen Abschaltung führten. Erst nach mehr als 15 Stunden und umfangreichen Arbeiten gelang es den Gemeindewerken am Mittwochnachmittag alle Ortsteile wieder mit Strom zu versorgen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.03.2023 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Seniorin telefoniert mit einem Festnetztelefon. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Britta Pedersen Foto: Britta Pedersen

Schockanruf bei Seniorin: Bankmitarbeiterin verhindert Betrug

20.000 Euro sollte die Seniorin bei einer Bank in Goslar abheben. Die Bankmitarbeiterin wurde daraufhin misstrauisch. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen