Stand: 08.04.2021 07:46 Uhr

Bewährungsstrafe für Jugendtrainer nach sexuellem Missbrauch

Freizeit-Fußballspieler und Ball im Gegenlicht. © dpa picture alliance Foto: Armin Weigel
Der 24-Jährige war Trainer von Nachwuchsfußballern. (Themenbild)

Ein früherer Jugendtrainer eines Göttinger Fußballvereins hat eine Freiheitsstrafe von einem Jahr erhalten, weil er sich mehreren Nachwuchsfußballern sexuell berührt hat. Laut Gericht ist die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Als Auflage muss der 24-Jährige insgesamt 2.500 Euro an die Stiftung Opferhilfe zahlen. Der Fall war im Herbst 2019 ins Rollen gekommen. Damals hatte ein Verantwortlicher des Göttinger Fußballvereins selbst Anzeige gegen den Jugendtrainer erstattet.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 08.04.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau auf einer Demo der Initiative "Querdenken" hat ein Schuild mit der Aufschrift "Gib Gates keine Chance - don't pay the Bill" um den Hals gehängt. © picture alliance Foto: Dennis Ewert

Verfassungsschutz: Corona-Leugner radikalisieren sich im Web

Grund sind laut Landesbehörde die vielen Verschwörungsmythen im Internet. Das gelte auch für rechte Propaganda. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen