Ein Schild weist auf eine Baustelle auf einer Autobahn hin. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas Foto: Jan Woitas

Bauarbeiten auf A2: Sperrung bei Braunschweig aufgehoben

Stand: 01.07.2024 13:38 Uhr

Im Raum Braunschweig wird die Fahrbahn der A2 saniert. Die Autobahn in Fahrtrichtung Berlin muss dafür mehrfach gesperrt werden. Zuletzt kam es bei den Arbeiten wetterbedingt zu Verzögerungen.

Die Sperrung zwischen Braunschweig-Flughafen und Braunschweig-Ost am letzten Juni-Wochenende dauerte länger als geplant. Ursprünglich sollte die Strecke 57 Stunden lang gesperrt sein und am Montagmorgen um 5 Uhr wieder frei gegeben werden. Wegen des Regens in der Nacht kam es aber zu Verzögerungen, sodass die Strecke erst gegen Mittag wieder geöffnet werden konnte. Am Vormittag war es in der Folge zu Staus gekommen.

Weitere Sperrung der A2 ist Mitte Juli geplant

Für die komplette Sanierung des Bereichs auf einer Strecke von sechs Kilometern sind an drei Wochenenden Sperrungen geplant. Die Baumaßnahme am vergangenen Wochenende war der zweite Einsatz. Eine weitere Sperrung ist von Freitag, 19. Juli, 20 Uhr, bis Montag, 22. Juli, 5 Uhr, geplant. Dann sollen die Arbeiten laut Planung abgeschlossen werden. Mitte Juni war der A2-Bereich bei Braunschweig zum ersten Mal für die Sanierung übers Wochenende gesperrt worden. Auch die ebenfalls auf 57 Stunden angesetzte Maßnahme in Fahrtrichtung Berlin dauerte etwas länger als geplant. Der betroffene Bereich war am Montagmorgen erst nach 9 Uhr wieder frei - mehr als vier Stunden später als vorgesehen. In der Folge war es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

Umleitung führt über die A39

Während der Sperrungen wird Autofahrenden empfohlen, weiträumig auszuweichen: Der Verkehr auf der A2 in Fahrtrichtung Berlin wird den Angaben zufolge ab dem Kreuz Braunschweig-Nord auf die A391 bis zum Dreieck Braunschweig-Südwest und dort auf die A39 bis zum Kreuz Wolfsburg/Königslutter geleitet. Von dort geht es zurück auf die A2 Richtung Berlin.

Autofahrer sollen Stelle umfahren - am besten weiträumig

Der Autobahn GmbH zufolge weisen Hinweistafeln während der Sperrungen bereits am Kreuz Hannover-Ost auf die Beeinträchtigungen hin. Den Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern werde empfohlen, von dort auf der A7 in Richtung Kassel bis zum Dreieck Salzgitter zu fahren. Auf der A39 in Richtung Wolfsburg gehe es weiter bis zum Kreuz Wolfsburg/Königslutter. "Diese große Umfahrung dient der Entlastung der A391 und des Braunschweiger Stadtverkehrs", heißt es.

Weitere Informationen
Stau auf der Autobahn © dpa Foto: Christian Charisius

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.07.2024 | 06:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Straßenbau

Straßenverkehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Rückenansicht einer Frau mit der Aufschrift auf dem T-Shirt "Dabei sein!" © picture alliance/dpa | Julian Weber Foto: Julian Weber

Deutscholympiade: Jugendliche aus aller Welt in Göttingen

Der Sprach-Wettstreit des Goethe-Instituts ist für die Schülerinnen und Schüler nicht nur ein Wettkampf, sondern auch fruchtbarer Austausch. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen