Stand: 02.02.2021 22:00 Uhr

Altenau: Doch noch Hoffnung für Traditionsbrauerei?

Auf einem Fließband sind braune Bierflaschen mit gelben Deckeln aufgereiht.
Für die Brauerei in Altenau gibt es einen Kaufinteressenten. (Archivbild)

Die Traditionsbrauerei in Altenau hat ihren Betrieb eingestellt - die Klosterkammer Hannover als Eigentümerin hatte in den vergangenen zwei Jahren keinen Käufer gefunden. Jetzt gibt es aber doch noch Hoffnung für den Betrieb: Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, will der bisherige Braumeister die Brauerei übernehmen und wird dabei von der Politik unterstützt. Die Klosterkammer fordert von ihm den Nachweis, dass er tatsächlich bis zu zwei Millionen Euro investieren wird. Dies sei die Voraussetzung für den Verkauf, sagte Kammerdirektor Andreas Hesse. Im Bieterverfahren im vergangenen Jahr hatte der Braumeister keinen Zuschlag von der Klosterkammer erhalten.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 01.02.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einer Uhr wird "21:00" angezeigt. © Nord-West-Media TV

Salzgitter verlängert Ausgangssperre um zwei Wochen

Die Stadt hat weiterhin hohe Inzidenzwerte. In Wolfsburg und Peine enden die Ausgangssperren hingegen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen