Stand: 28.04.2023 19:23 Uhr

49-Jähriger aus Northeim tot aufgefunden

Ein Polizist in Uniform steht neben einem Polizeiauto und hält einen Telefonhörer in der Hand. © NDR Foto: Julius Matuschik
Anwohner haben den 49-Jährigen laut Polizei leblos in einer Scheune gefunden.

Der seit Donnerstagmorgen vermisste 49-Jährige aus Northeim ist tot. Das teilte die Polizei am Freitagabend mit. Demnach wurde der Mann von Anwohnern leblos in einer Scheune im Ortsteil Langenholtensen gefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann ein Fremdverschulden oder ein Gewaltverbrechen ausgeschlossen werden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.04.2023 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Warnleuchte steht auf einer gesperrten Autobahn. © picture-alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Vollsperrung der A2 bei Braunschweig schon wieder verschoben

Dieses Mal ist laut Autobahn GmbH das Regenrisiko zu hoch. Ein Ersatztermin soll zeitnah genannt werden. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen