Protest in Delmenhorst: Kinder kämpfen um Spielhügel

Stand: 11.05.2023 20:47 Uhr

In einer Siedlung in Delmenhorst haben Kinder einen Erdhügel als Spielplatz entdeckt. Ein Anwohner fühlt sich gestört - der Hügel soll weg. Doch da spielen die Kinder nicht mit.

Der Spielhügel liege zu dicht an seinem Grundstück, argumentiert der Anwohner. Die Kinder können vom Hügel aus in seinen Garten gucken - trotz Zaun. Aus diesem Grund hatte die Stadt Delmenhorst den Hügel zunächst bepflanzt und oben einen Zaun drumherum gebaut. Nachdem dieser jedoch kaputt gegangen ist, haben die Kinder wieder oben auf dem Hügel getobt. Der Anwohner informierte daraufhin die Stadt. Das Ergebnis: Radlader und Lastwagen sollten den Hügel, der dort bereits seit 2012 liegt, entfernen. Das wollten sich die Kleinen aber nicht gefallen lassen.

Kinder protestieren und wenden sich an Oberbürgermeisterin

Die Kinder wollen ihren Erdhaufen behalten und haben sich dem Radlader in den Weg gestellt - letztendlich erfolglos. Nun soll die Politik helfen: Bei der Oberbürgermeisterin von Delmenhorst, Petra Gerlach (CDU), haben die Kinder eine Unterschriftenliste und einen Vorschlag vorgelegt. Ihre Idee: Den Hügel mit etwas mehr Abstand zum Nachbarn wieder aufschütten. Die Oberbürgermeisterin lobte das Engagement der Kinder. "Dass sie sich auf den Weg gemacht haben, mich zu besuchen, finde ich ganz große Klasse. Manchmal kann man ja auch etwas bewegen", so Gerlach.

Ob der Hügel an anderer Stelle wieder aufgebaut wird, ist noch ungewiss.

Archiv
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 11.05.2023 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Die weibliche Angeklagte kommt vor Verhandlungsbeginn in einen Gerichtssaal im Landgericht Hannover. © Michael Matthey/dpa/ dpa-Bildfunk Foto: Michael Matthey/dpa

Tödliches Autorennen: Angeklagte stellt Gutachter vor Rätsel

Sachverständige bescheinigen der Hauptangeklagten manipulative Tendenzen. Aussagen wirkten "künstlich und einstudiert". mehr