Zwei Spielerinnen und eine Schiedsrichterin bei einem Rugbyspiel © SV Odin von 1905 e.V. Foto: Teresa Kröger

Landessportbund erhöht ab 2025 Beiträge für Vereine

Stand: 19.11.2023 19:34 Uhr

Der Landessportbund (LSB) hat auf seiner Delegiertenversammlung eine neue Betragsstruktur beschlossen. Sportvereine in Niedersachsen müssen ab 2025 deutlich mehr für die Mitgliedschaft im LSB zahlen.

Laut Beschluss zahlen Vereine für Kinder jetzt jährlich zwei Euro (bisher 1,50 Euro), für jeden Jugendlichen vier Euro (2,90 Euro) und für Erwachsene sechs Euro (4,30 Euro). Nach intensiver Diskussion sei zudem auch eine Erhöhung der Beiträge für Sportvereine beschlossen worden, die keinem Landesfachverband zugeordnet werden könnten. Hier zahlen Kinder und Jugendliche künftig vier Euro (2 Euro) und Erwachsene sechs Euro (3 Euro).

Videos
Ein Kleinkind lernt in der Sporthalle laufen. © Screenshot
4 Min

Energiekrise: 30 Millionen Euro für Niedersachsens Vereine (16.01.2023)

Viele sind durch die gestiegenen Energiekosten in finanzieller Not. Reinhard Rawe vom Landessportbund im Interview. 4 Min

LSB-Präsident nennt Erhöhung "zwingend erforderlich"

LSB-Präsident André Kwiatkowski teilte am Samstag in Hannover mit, die Beitragserhöhung sei ein "ganz wichtiger Beschluss". "Die Beitragserhöhung war zwingend erforderlich, um trotz stark gestiegener Kosten das Leistungsportfolio des LSB für unsere Mitgliedsvereine in bewährter Form aufrecht erhalten zu können", so Kwiatkowski. In den Jahren 2026 und 2027 soll laut LSB keine weitere Beitragserhöhung erfolgen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 19.11.2023 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Nach einem Blitzeinschlag in einem Park in Delmenhorst stehen Einsatzfahrzeuge auf einer Wiese. © NonstopNews

Von Blitz getroffen: Kind und Jugendliche weiter in Lebensgefahr

Sie hatten mit ihrer Familie in Delmenhorst unter einem Baum Schutz vor einem Unwetter gesucht. Acht Menschen wurden verletzt. mehr